Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ellert am 28.09.2018, 16:35 Uhr

wenn jemand sagt oder suggeriert

dass Frauen nur wertvolle Teile der Gesellschaft sind wenn sie vollzeit arbeiten wie die Männer
und nur dann gleichgestellt sind
dann greift das schon an alle die es eben nicht tun
und dass entweder bewusst entschieden oder unbewusst.
Das Splitting aufzuheben ist ein Zeichen dass eben nur voll arbeitende Frauen das steuerlich in dem Gesamtgebilde Familie quasi nutzen und das finde ich nicht den richtigen Schritt in die richtige Richtung.
Es wird unserem Land auch nicht mehr Kinder bringen oder der Gesellschaft mehr Reichtum.

Es alimentiert Dich keiner wenn Du nur halbtags arbeitest, Du bekommst das halt nur steuerlich über den Mann etwas zurück.
Ich gehe mal davon aus dass normal Familien ein Gesamteinkommen haben
es bekommt ja auch nur einer das Kindergeld etc

In unserer Gesellschaft fehlt es an viel mehr zur MÖGLICHKEIT der Gleichstellung
die Situation von Krippe, Kindergarten, Hort etc ist zum Teil bescheiden
hauen wir jetzt da noch einen drauf in dem wir das Splitting abschaffen und Familien noch weniger Geld haben weil die Kinder nicht gut betreut werden können ?

dagmar

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.