Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von memory am 28.09.2018, 11:47 Uhr

Natürlich, das ist problematisch und muss besser geregelt werden.

Ja obwohl auch hier alles seine Grenzen hat . Nicht jeder hat einen Job von 8:00-16:00 Uhr ! Ich habe im Krankenhaus aufgehört , weil ich nicht mit 2 Kindern und einen Mann auf Montage, früh um 5:30 Uhr anfangen konnte. Zu Kindergartenzeiten ging es noch halbwegs (da er bei der Oma übernachtete hat) ab Schule war Ende .So banal sind manchmal die Dinge.
Und nein , ein Baby nehme ICH nicht 4:00Uhr früh mit in die Krippe und einen 6 jährigen schicke ich auch nicht ab 4:00Uhr zur Oma und dann ab 6:00Uhr in den Hort , damit er dann ab 8:00Uhr bereit für die Schule ist und nach der Frühstückspause einpennt! Da arbeite ich lieber jetzt Teilzeit wo anders.

Ich finde das man mit kleineren !!! Kind(ern) nun mal auch das Recht hat zu sagen ..ok die paar Jahre muss es auch mal ohne Muddis Vollzeitjob gehen , auch wenn der Göga nicht einen Batzen Geld heimbringt.
Und bitte ohne das man gleich gesagt bekommt " bedenke doch...wenn dein Mann stirbt, abhaut, krank wird ect.pp oje oje , oder einem unterstellt wird, man wäre nur zu faul oder einfach nur zu dumm zum arbeiten und muss deswegen nur genug Geld gestrichen bekommen , dann bewegt man schon seinen Hintern.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.