Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von kevome* am 29.09.2018, 9:17 Uhr

Meinst du dein Hausmann würde nichts kosten?

Und das Kind kostet nicht mehr als das Kindergeld?

Was kostet denn der Hausmann oder die Hausfrau soviel mehr? Vielleicht bin ich naiv aber das dürfte doch im wesentlichen Essen und Kleidung sein. Da finde ich 500€ reichlich. Wohnraum dürfte gleich bleiben, wenn man nicht gerade in der Einzimmerwohnung wohnt, was wohl kaum jemand, der beruflich etabliert ist, macht. Für meine Kinder brauche ich mindestens eine vier Zimmer Wohnung/Haus. Für einem Mann würde ich persönlich mich nicht zusätzlich vergrößern-

Ich brauche keinen Hausmann. Wir kommen prima allein zurecht. Trotzdem ist es sehr ungerecht, dass ich mehr Steuern bezahlen als ein Ehepaar, obwohl diese alle Aufgaben, die ich allein stemme auf zwei Schultern tragen. Ich dachte eigentlich immer, dass der Staat die Steuern auch nach finanzieller Leistungsfähigkeit - daher auch die Progression - berechnet und das ist hier definitiv nicht gegeben.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.