Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Mehtab am 30.09.2018, 12:49 Uhr

Ersparnisse aufbraucehn

Ich habe geschrieben: "Die Eltern meiner Freundin brauchen gerade ihre Ersparnisse auf ..." . Siehst du den Unterschied? Nicht meine Freundin, sondern die Eltern zahlen mit ihren eigenen Ersparnissen den Heimplatz. Insoweit geht deine Argumentation fehl. Außerdem habe ich auch nicht geschrieben, dass meine Freundin nicht arbeitet. Ich weiß nicht, so du das alles liest.

Das war eine Antwort auf die, die gleich wieder so Angst hatten, dass ein Cent ihrer Steuer für einen pflegebedürftigen alten Mann verwendet wird, nur weil die Frau nicht gearbeitet hat. Früher hat man noch gespart und Reserven angelegt, die jetzt halt verwendet werden.

Außerdem verlange ich gar nichts. Ich habe vielmehr geschrieben, dass das ihre Sache ist. Ich würde umbauen, denn dann könnte der Vater heim und sie müssten die Mutter nicht jeden Tag ins Heim fahren und dann auch wieder abholen, damit sie ihren Mann besuchen kann, zumal der Vater auch gerne heim möchte und immer frägt, wenn sie ihn denn mit nach Hause nehmen. Die Mutter möchte ihn auch zu Hause haben, kann das Ganze, d. h. die Pflege ... aber alleine nicht mehr machen. Ich meine, dass es anders einfacher und besser wäre, aber das tut nichts zur Sache. Es ist ihre Entscheidung und ich bin hier nur eine Außenstehende.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.