Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 28.09.2018, 9:51 Uhr

Was 1958 schon gut war,

Und deswegen ist im Umkehrschluss heiraten nicht mehr von Bedeutung?
Und mal ehrlich: viele Frauen würden gerne länger zu Hause bleiben und dann nur noch TZ arbeiten - wegen/für Familie. geht aber nicht, weil ein Einkommen schon lange nicht mehr ausreicht, überhaupt Miete und Essen zu zahlen mit Kind.
Warum tun plötzlich alle so, als wenn ALLE Frauen unbedingt sofort wieder voll arbeiten wollen? Sehr viele müssen - würden aber lieber mehr zeit mit der Familie haben.
Warum arbeitet Herr Scholz nicht mal daran, dass es auch Dtl normal wird, dass auch der Mann reduziert (beide nur 75% arbeiten) - siehe skandinavische Länder.
Warum müssen Frauen heute mit ihrer VZ-Arbeit regelrecht beweisen, dass sie ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft sind, sozusagen trotz Kind?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.