Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Felica am 28.09.2018, 20:29 Uhr

Pflegt man nur, wenn man verheiratet ist?

Pflege bedeutet nicht das man nicht mehr arbeiten kann. Es gibt viele Zwischenstufen. Man darf als Pflegeperson auch nur begrenzt arbeiten. Manche Person braucht nur etwas Unterstützung im Alltag, etwas was man gut neben einem TZ Job noch machen kann.

Ich würde zB niemanden heiraten der nicht bereit wäre mich auch ohne Trauschein zu pflegen. Gehört für mich dazu, auch dieser Schritt. Genau das sagt doch der Satz in Guten wie in schlechten Zeiten auch aus. Für dieses Gefühl der Verbundenheit braucht es keine Unterschrift beim Standesamt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.