Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 29.09.2018, 22:14 Uhr

@Mehtab

Um Himmels Willen, meinst Du das wirklich ernst?!?

"Warum muss ich als Steuerzahlerin eine alleinerziehende Mutter, die für jeden die Beine breitmacht und Kinder schmeißt, aus denen dann eh nichts wird, finanzieren?"

Was für Vorstellungen hast Du denn von Alleinerziehenden?!?

Ich habe selber vier Kinder von zwei Männern, und bevor ich meinen Mann kennen gelernt habe, war ich mit Kind1 alleinerziehend. Ich habe aber definitiv nie "für jeden die Beine breit gemacht" (mal ganz abgesehen davon, dass ich eh nicht der Typ bin, den jeder ins Bett ziehen will) und habe auch nie Kinder "geschmissen".

Auch als ich alleinerziehend war, muss mich niemand "finanzieren", außer Erziehungsgeld für 6 Monate habe ich nichts bekommen, das hätte ich aber nicht-alleinerziehend genauso bekommen. Die ersten 6 Monate mit Kind habe ich vom Erziehungsgeld und meinen Ersparnissen gelebt, danach habe ich wieder gearbeitet - und selbstverständlich Steuern gezahlt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.