Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Leena  am 26.09.2018, 19:59 Uhr

Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Bei uns in Hessen wird ja am 28.10. gewählt, seit heute ist der Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online. Ich habe eben schon mal geschaut..

Dabei bin ich auch in die Statistik geraten, wer nutzt das überhaupt... danach haben bei der Bundestagswahl 2017 zu 70% Leute mit mind. Abitur das Angebot genutzt. Müsste man daher eher da ansetzen..?

Auch im Hinblick auf die Diskussion unten, wie geht man mit Unzufriedenen, wie bringt man zum Nachdenken, wie geht man mit markigen Stammtischparolen und "Hass-Sprache" um...

https://www.wahl-o-mat.de/

 
26 Antworten:

Die Frage des Tages wäre ja eigentlich, wie geht man mit der Brinkhaus Revolution um

Antwort von Lauch1 am 26.09.2018, 20:24 Uhr

https://amp.welt.de/politik/deutschland/video181667832/Robin-Alexander-Als-das-Ergebnis-mitgeteilt-wurde-sind-alle-erstarrt.html?__twitter_impression=true

Aber die ist ja hier im Forum gar nicht passiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Brinkhaus

Antwort von Leena am 26.09.2018, 20:29 Uhr

Ich habe gestern zu viele "Specials" zu Brinkhaus gesehen und zu viele Zustände bekommen bei den Interviews mit ihm (zwischen die Kanzlerin und ihn passt kein Blatt..? wow, so wollte ich immer schon über meinen Chef reden! - ich fand ihn fürchterlich großkotzig und herablassend). Und die Zeitungsschlagzeile war es heute auch überall. Ich habe Überdosis.

Ich möchte bitte mal eine "Tagesschau normal" um 20.15 Uhr als Sondersendung. *örks*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Frage des Tages wäre ja eigentlich, wie geht man mit der Brinkhaus Revolution um

Antwort von Malus am 26.09.2018, 20:33 Uhr

Weil ich es nicht kapiere. Ehrlich.

Es ist ja von "Merkeldämmerung "die Rede. Und ich weiß gar warum da gewählt wurde,who the fuck Brinkhaus ist und weshalb es jetzt deswegendämmert.

Ich hsbe Maaßen noch nicht verdaut.

(Igitt. Was für ein Wortspiel)

Egal.

Leena wollte eigentlich vom Wahlomat berichten.

Bei mir kommen immer Tierschutzpartei,Grüne und dann Linke.

(Puh. Nicht AFD)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Frage des Tages wäre ja eigentlich, wie geht man mit der Brinkhaus Revolution um

Antwort von Lauch1 am 26.09.2018, 20:50 Uhr

Wenn sich CDU/CSU glaubwürdig neu positionieren würden, würde die Afd verpuffen. Ganz einfach.
https://twitter.com/tagesthemen/status/1044277117888942085?s=21

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei mir kommt regelmäßig...

Antwort von Leena am 26.09.2018, 20:57 Uhr

…"Die Partei".

Aber irgendwie wählt die ja auch sonst keiner. Aber solange CDU und AfD ganz zum Schluss kommen, bin ich's ja zufrieden.

(Kind3 hat sich beim Wahl-O-Mat für die Bayern-Wahl Sorgen gemacht, weil er bei CDU und AfD genau dieselben % hatte - haben die jetzt im Grunde dasselbe Programm..? Bei uns ausgiebig Thema am Abendbrottisch.)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei mir kommt regelmäßig...

Antwort von memory am 26.09.2018, 21:06 Uhr

Ich habs auch gemacht....zur Bundestagswahl hatte ich 89% SPD , hier kam mit 67% die AfD , dann FDP raus Fragen zur Flüchtlingszeugs waren da doch fast keine. Geben die sich bei Euch so " Bürger nah im Programm?" Mich hat das Ergebnis total überrascht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Klar sind immer alle "bürgernah" vor der Wahl...

Antwort von Leena am 26.09.2018, 21:13 Uhr

...alleine als ich heute zur Arbeit gefahren bin, wurde ich von einem Heer von Wahlplakaten erschlagen, die alle mehr Geld für Bildung und Betreuung forderten (von SPD über Grüne und FDP bis AfD). Die CDU-Plakate waren daran erkennbar, dass sie mit "so gut wie noch nie"-Slogans die angeblich ach so tolle Ausstattung und personelle Ausstattung der Schule lobte.

Was für ein Einheitsbrei!

Auf "mehr Geld für Bildung, keine ekligen Schultoiletten mehr, bessere Bezahlung für Pflegeberufe" können sich doch eh alle einigen - ohne das was passiert.

Ich lese mir dann mal die 15 Volksabstimmungen am Wahltag durch...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klar sind immer alle "bürgernah" vor der Wahl...

Antwort von memory am 26.09.2018, 21:24 Uhr

Auch wieder wahr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei mir kommt regelmäßig...

Antwort von Malus am 26.09.2018, 21:33 Uhr

Die MUSST Du wählen denn sie ist sehr gut.

Massenbierhaltung statt Massentierhaltung.
Waffelexporte statt Waffenexporte.

Bei uns stand die leider nicht zur Wahl.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von Hashty am 26.09.2018, 21:38 Uhr

Wie bei jedem Walomat...
1. Die Linke
2. Die Grünen
3. SPD

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klar sind immer alle "bürgernah" vor der Wahl...

Antwort von Kater Keks am 26.09.2018, 21:40 Uhr

Und genau das ist das Problem: dieser Einheitsbrei.

Alle Parteien haben in bestimmten Bereichen ein ähnliches Programm, versprechen vor den Wahlen das Gleiche und nach den Wahlen ist das alles wieder vergessen......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von shinead am 26.09.2018, 21:44 Uhr

Bei mir kommen die Piraten, dann die Partei, die SPD, die Linke, die Grünen und dann die AFD (die wählt man ja bewusst mit zum Vergleich aus).

Mit den Piraten kann ich eigentlich gut leben. Wählen werde ich sie wahrscheinlich nicht. Aber vielleicht sollte ich mich engagieren. Passt zum beruflichen Umfeld.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von Hashty am 26.09.2018, 21:44 Uhr

Ich hatte "Die Partei" vergessen zu markieren. Nachdem ich das jetzt nachgeholt hab, kamen sie tatsächlich als Erstes

Und die AfD (38%) kommt bei mir noch vor der CDU (36%)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von Hashty am 26.09.2018, 21:47 Uhr

Oje, die hatte ich auch ganz vergessen, nachmarkiert ... Sind jetzt an Nummer 1 mit 78%.

Piraten
Partei
Linke
Grüne
SPD
FDP
AFD
CDU

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von Nynaeve2018 am 26.09.2018, 21:56 Uhr

Die Humanisten habe ich reingekommen und siehe da, da habe ich ganz oben, noch vor meinen üblichen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von Malus am 26.09.2018, 22:28 Uhr

Aha aha....

Die Partei ist doch geil

Die Grünen sind doch Spaßbremsen......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von Malus am 26.09.2018, 22:30 Uhr

Ehrlich,die Piraten gibt's noch?!?

Boah!

Ich dachte die sind weg vom Fenster.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von 3wildehühner am 27.09.2018, 0:16 Uhr

Meine Reihenfolge:
SPD
Die Linke
Piraten
Grüne
Die Partei
FDP
CDU
AfD

Das Ergebnis ist so, wie ich es erwartet habe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von Korya am 27.09.2018, 1:14 Uhr

Hab's bei den Top 8 mal durchgespielt und da kommt an erster Stelle CDU, dann FDP und Grüne. An 4. Stelle AFD(!) und an letzter die Linken...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von Korya am 27.09.2018, 1:51 Uhr

Oh weh, und wenn ich nur die kleinen nehme, kommt sogar an erster Stelle die LKR.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von Nynaeve2018 am 27.09.2018, 6:16 Uhr

Das ist ja komisch...


Da kommt bei Dir was rechts leicht der Mitte raus und ich linksgrünversüffte Gutmensch*in mag Dich trotzdem gerne lesen. Kann vielleicht daran liegen, das man konservativ sein kann ohne rechtspopulistisch. Und sogar anderer Meinung ohne : Die Flüchtlinge sind schuld

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von Korya am 27.09.2018, 9:19 Uhr

Haha ich dich auch :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von Salkinila am 27.09.2018, 11:00 Uhr

Bei mir kommt auch die AfD vor der CDU, aber wenn man sich dann mal ansieht, wie die einzelnen Parteien auf die Fragen geantwortet haben, finde ich das nicht mehr so verwunderlich. So bin ich z.B. auch für die "Abschaffung des konfessionsgebundenen Religionsunterrichts" (aber eigentlich für die komplette Abschaffung), eine Ausweitung des Nachtflugverbots und die Förderung der ökolgischen Landwirtschaft. Bei diesen drei Fragen hat die CDU eine andere Meinung als die AfD. Trotzdem bin ich alles andere als rechts - bei mir kommen die Piraten vor der Linken, den Grünen und der SPD. Wählen würde ich allerdings die Grünen oder die SPD, aber ich wohne nur in Rheinhessen, nicht in Hessen :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl-O-Mat für die Hessenwahl online...

Antwort von Sille74 am 27.09.2018, 11:12 Uhr

Na ja, diese Prozentsätze geben ja nur die reine Übereinstimmung mit den abgefragten Thesen wieder. Das Wichtige ist aber letztlich die Begründung der Parteien bzw. die Intention (sofern erkennbar), die dahinter steckt und ggf. die aufgezeigten Alternativen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Interessante Begründung der AfD für die Ablehnung des Wahlrechts ab 16 Jahren

Antwort von shinead am 27.09.2018, 11:56 Uhr

These 25 im Wahl-O-Mat:
Jugendliche sollen bei Landtagswahlen ab 16 Jahren wählen dürfen.

Ablehnung der These durch: AfD, CDU und FDP.

Die Begründung der AfD finde ich "interessant":
„Es ist ein Widerspruch, wenn Straftäter bis 21 als Jugendliche/Heranwachsende gelten, aber ab 16 wählen können.”

Ich frage mich die ganze Zeit, was das eine mit dem anderem zu tun hat...






(Die FDP gibt keine Begründung, die CDU sagt:
"Angelehnt an die Geschäftsfähigkeit und viele weitere (Bürger-)Rechte und Pflichten, die erst ab 18 Jahren gewährt und auferlegt werden, soll das Mindestalter von 18 Jahren bei Wahlen beibehalten werden. In Anbetracht der Relevanz des demokratischen Wahlrechts erscheint eine weitere Absenkung des Wahlrechtsalters nicht zielführend.”)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Grüne wollen Pädophilie legalisieren

Antwort von Steppenwolf2 am 18.10.2018, 0:52 Uhr

Offiziell im Gründungsprogramm - Pädophilie soll straffrei werden

https://volksbewegung.wordpress.com/2018/09/30/rot-gruen-immer-noch-ueber-30/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.