Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Sille74 am 26.10.2018, 9:39 Uhr

Gerade gelesen....ASB lehnt erste Hilfe Kurs von AFD Mitarbeiter ab

Ich finde, dass dies mal wieder so eine Aktion ist, die einzig und allein genau einem Beteiligten nützt, nämlich der AfD. Die konnte sich jetzt mal wieder ganz wunderbar in Szene setzen und in die Schlagzeilen bringen und als Opfer des öösen, pösen, .inksgrün versifften Establishment produzieren. Ganz klasse, Publicity, ohne auch nur inhaltlich selbst etwas liefern zu müssen. Hätten die paar AfD-Hansel einfach ganz normal ihren Kurs absolviert, wäre das Ganze gar kein Thema gewesen und schon gar keines, das die AFD nun schon wieder für ihre Zwecke ausschlachten kann. Niemand bzw. kaum jemand Ernstzunehmendes hätte dem ASB vorgeworfen, wenn diese Leute beim ASB einfach ihren vorgeschriebenen Kurs absolviert hätten.

Werte, Prinzipien und Grundsätze sind ja schön und gut. Ich finde aber schon, dass man, wenn man diese sozusagen "in Anwendung bringt", sich vorher mal überlegen sollte, was das im Endergebnis bewirkt. Und hier gehg der Schuss meiner Meinung nach - wie so oft im Umgang mit der AfD - komplett nach hinten los. Und nein, das heißt jetzt nicht, dass man die AFD in allem immer gewähren lassen soll, immer kuschen und ruhig sein. Aber vielleicht sollte man beim Contra-Geben mal das Hirn einschalten und es an sinnvoller Stelle tun.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.