Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Sille74 am 26.10.2018, 11:52 Uhr

wieder mal zweierlei Maß

Jetzt wird's immer blöder, ehrlich! Ich lese Deine Beiträge zumeist gerne und schätze Deine Meinung normalerweise wirklich, auch wenn ich sie oft, wenn nicht sogar meistens, nicht teile. Aber die Reaktion ist doch einfach ... doof!

Die AfD(-Fraktion) MUSS Ersthelfer haben (so wie jede andere Fraktion, jede Behörde, jeder Betrieb ab einer gewissen Anzahl an Mitarbeitern). Das ist gesetz.och so vorgeschrieben. Die Ausbildung hierfür darf nur von einer speziell dafür ermächtigten Stelle durchgeführt werden. Da gibt es außer dem ASB noch andere (z.B. das Rote Kreuz, die Johanniter und wer weiß noch, aber ziemlich sicher ist keine "völkisch nationale Einrichtung" darunter). Vermutlich wird sich tatsächlich eine andere Einrichtung finden, die die AfDler am Lehrgang teilnehmen lässt. Interessant würde es, falls nicht ... Was dann? Dann hat die AfD wieder ein Thema (hat sie ja jetzt schon, aber dann erst recht), das sie super ausschlachten kann. Vielleicht wird sie dann eine Einrichtung auf Durchführung verklagen. Das wäre dann, strategisch geschickt, wohl wieder der ASB ... Keine Ahnung, ob sie damit durchkäme. Aber schaden würde der AfD das ganze Trara sicher nicht. Schlimmstenfalls hätte die AfD-Fraktion dann halt keine Ersthelfer. Denn dass sie deswegen nicht mehr arveiten dürfte oder etwas in diese Richtung, ist doch Quatsch. Und mal ganz ehrlich: wäre das erstrebenswert? Ich finde, nein! Das wäre ein Armutszeugnis, wenn man nicht in der Lage wäre, die AfD in der Sacharveit und politischen Auseinandersetzung kalt zu stellen, sondern auf so etwas zurückgreifen müsste ...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.