Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 26.10.2018, 11:33 Uhr

Gerade gelesen....ASB lehnt erste Hilfe Kurs von AFD Mitarbeiter ab

Klarer Fall von "es kommt darauf an".

Eine Steuerberaterkanzlei, die Wert auf ihr Image als integre, saubere Kanzlei mit untadeligem Ruf legt, wird auch Mandate nicht annehmen bzw, niederlegen, wenn der Mandant nachhaltig anderweitige Erwartungen formuliert oder sich auf entsprechende Weise verhält. Der Mandant muss sich dann eben einen Berater suchen, der gerade mit "maximaler Steuerersparnis um jeden Preis" wirbt, die gibt es ja genau so.

Zum Business gehört es auch, nicht für Auftraggeber zu arbeiten, deren Ruf dann wieder andere potentielle Kunden abschrecken würde. Dann kann man seine Familie als arbeitender Mensch auf diesem Planeten nämlich auch nicht mehr ernähren.

Und ich glaube nicht, dass Du den ASB wirklich mit Pflichtverteidigern gleichsetzen solltest. :-)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.