Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von IchiNiSan am 26.10.2018, 12:36 Uhr

Dhana hat es doch gesagt!

"Man kann keine Volksgruppe, die sich eh nicht ändern kann (worauf man bei ASDlern ja hoffen könnte, egal wie realistisch das sein mag) allein aufgrund dieser Zugehörigkeit etc. ausgrenzen."

Wenn ich das jetzt mal richtig übersetze, willst du sagen, dass jeder, der sich beschwert, wegen seiner politischen Tätigkeit diskriminiert zu werden, doch einfach nur seine Meinung ändern braucht, und alles ist gut?

Ein sehr merkwürdiges Verständnis von Meinungsfreiheit....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.