Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 26.11.2018, 10:05 Uhr

Keine Mauer, sondern..?

Wem es darum geht, die westliche Welt in die Luft zu sprengen, kann völlig sozialleistungsfrei über die grüne Grenze kommen und Schaden stiften. "Grenzen zu" wäre da auch nicht die ultimative Lösung.

Ansonsten gibt es die Menschen, denen der Pass abgenommen wurde, damit sie ihr Land nicht verlassen können und man beliebig "zugreifen" kann - sehr praktisch bei politischer Verfolgung. Abgesehen von den Menschen, die ausgebombt wurden und leider nicht im Schlafanzug mit Pass in der Hosentasche flüchten konnten, die den Pass unterwegs (vielleicht im Mittelmeer) verloren haben, …. Klar, es gibt auch viele Menschen, die bewusst ohne Pass ankommen, weil sie verzweifelt sind und wissen, als Bürger ihres Heimatlandes hätten sie eh keine Chance, hier herkommen und bleiben zu dürfen. Es gibt auch Leute, die böswillig und in unlauterer Absicht ihren Pass "verlieren". Gar keine Frage.

Aber "kein Identitätsnachweis - keine Leistung" funktioniert nicht wirklich.

Was würdest Du sagen, wenn Dir im Ausland den Pass verlierst oder bestohlen wird und die deutsche Botschaft vor Ort Dir schulterzuckend sagt, tja, keine Pass, keine Hilfe... wäre doch auch nichts, oder?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.