Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Holzkohle am 23.11.2018, 11:43 Uhr

Der Berliner Weihnachtsmarkt... Glühweingenuss wie im Knast

für mich als damals vom Anschlag Betroffene wirkt das grotesk wie traurig zugleich.
Es gibt in Berlin genug Weihnachtsmärkte, die nicht gesichert sind. Allerdings brauche ich als Attentäter auch nicht zwingend einen Lkw, um ein Attentat auszuführen. Ich brauche nicht mal einen Weihnachtsmarkt... soviel dazu.

Dass jetzt mit Körben die an Massentierhaltung erinnern, geschützt wird, ist logisch und erwartet man einfach. So wie auch nach den Attentaten am 11. September auf einmal stärkere Sicherheit am Flughafen ein Thema war.

Das vorher nie stark geschützt wurde, zeigt eigentlich nur, wie vergleichsweise ruhig wir die Jahre davor gelebt haben und dass solche Anschläge in UNSEREM Land für niemanden wirklich auf dem Schirm waren. Ach Moment mal, Amri war ja auf dem Schirm... man hätte es also verhindern können.

Ich könnte Brocken kotzen bei dem Thema.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.