Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Malus am 24.11.2018, 15:15 Uhr

Re:

DAS sehe ich als das Hauptproblem die Flüchtlingskrise betreffend.die überwiegende Mehrheit möchte gerne Flüchtlinge aufnehmen. Eine dominante Hardcore Meinung ist aber unter dieser Mehrheit vertreten dass man alle und jeden aufnehmen,fast alles tolerieren muss und erdulden als aufnehmende Gesellschaft und auch niemanden raus werfen darf.

Die meisten Flüchtlingsbefürworter ticken gar nicht so extrem!

Die wollen helfen,aber nicht bis zur Selbstsufgabe und durchaus auch manchen Menschen aus Selbstschutz eben nicht.

Dazu zähle ich mich.

Erstere sind bereit auch Repressalien und Terror und
was weiß ich was für die gute Sache hinzunehmen. (Ich unterstelle nur solange wie sie selber nicht direkt betroffen sind. Die anderen sollen die Klappe halten) letztere nicht.

Dann gibts noch die Minderheit,die überhaupt niemanden aufnehmen will. Das sind die AfD Wähler.

Diese sowie die Hardcoregutmenschen bestimmen leider die Debatte.

Das ist doof!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.