Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Felica am 04.01.2019, 16:00 Uhr

Rechtsanwalt

Nach Nähe und Erreichbarkeit auf jeden Fall auch. Auf Google-Bewertungen gebe ich nur selten was, die sind mir zu oft gekauft bzw ich weiß selbst wie schnell man negative Einträge auf einigen Plattformen löschen kann um das ganze zu beschönigen. Fachbereich auf jeden Fall wichtig. Wie die Kanzlei aufgemacht ist, ist mir weniger wichtig. Weit wichtiger ist mir auch die Frage wie steht es mit zeitnahen Terminen. Wenn man einen Anwalt braucht, dann meistens recht zügig. Noch wichtiger, das ich einen Ansprechpartner habe und der nicht dauernd wechselt. Bin damit mal derartig auf die Nase gefallen das mir das eine Lehre war. Bei der Aufnahme des Falles Anwalt Nr1, ein Jahr später wie das Gutachten dann endlich da war, eilig hatten es scheinbar alle nicht, war dann 1 nicht mehr da, hatte es aber auch nicht nötig mir was zu sagen, also saß da Nr2 da dessen Fachbereich das nicht einmal mehr war. Wechsel nicht mehr möglich, weil Rechtschutzversicherung das nicht zuließ, war ja die gleiche Kanzlei. Wenige Tage später bei der Verhandlung saß dann Nr3 da der sich vor dem Gerichtssaal noch schnell eingelesen hat in den Fall. Nie wieder sage ich da. Heißt auch, eine Kanzlei käme für mich wegen dieser Sache kaum noch in Frage, dann müsste die schon unschlagbar gute Mundpropaganda haben. Lieber einen Anwalt der alleine arbeitet. oder der mir eben zusichert, wenn sich warum auch immer personelle Änderungen ergeben, ich ausreichend früh wechseln kann.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.