Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leewja am 20.08.2014, 10:56 Uhr

und: nach Nudeln mit einer fetten sahnesoße voller industrieschinken

mit ei und käseersatzpulver fühle ich mich nicht gut...obwohl dochj die nudeln die gleichen sind.


massai ernähren sich von Milch, Blut und Mais....sie sind schlank, sehr fit und außerdem noch dazu sehr schön ;) ...obwohl milch doch angeblich nur für >Kälbchen ist, keiner von uns rinderblut tränke und reichlich getreide vorhanden ist ;)

andenvölker, afrikanische völker, alle essen viel getreide und hülsenfrüchte....es gab mal eine reportage in der geo, wo die wochenration essen einer familie in verschiedenen lä#ndern und kulturen gezeigt wurde....die afrikanische familie hatte einen kleinen sack getreide und eine schüssel linsen oder sowas....und wasser.

die japaner hatten tonnen von fisch und algen, aber auch reis.

die mexikaner und die amis hatten fast nur verarbeitete junkfoodprodukte und softdrinks da stehen....

das waren die dicken.

dabei sind kartoffelchips und pommes doch aus der "guiten" kartoffel, nicht aus weizen ....

und die "pellagra", eine hauterlkrankung, kommt v.a. in regionen vor, in denen kein weizen angebaut wird, oder der weizen verkauft und exportiert wird und die bevölkerung nur von mais lebt...dann kommt es zum Vit-E-Mangel in erheblichem ausmaß...da wäre ein weizenbrot geradezu ein segen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.