Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Butterflocke am 20.08.2014, 10:54 Uhr

da muss ich nochmal nachlesen...ich glaube,

aus Leinsamen-Mehl, aus Lupinenmehl...mit vielen anderen Zutaten, Nüssen...usw.
Da gibt etliche Rezepte, was ich auch nie gedacht hätte.
Doch, ich probier´s mal.
Ich bin mir sicher, dass ich die Backerei nicht ewig durchziehe. Ich hoffe aber auf einen gesunden Mittelweg, den ich finde.

Ich wüsste auch nicht, warum ich nicht auf Nudeln verzichten sollte. Ich weiß nämlich keinen einzigen sinnvollen Nährstoff, der die Hartweizen-Nudel enthält. Es sei denn, man isst sie mit frischer Tomatensoße und Olivenöl: beides sehr gesund! Aber die Nudel selbst?
Genauso wie ein Weißbrötchen: eigentlich Müll!

Wobei ich DIESE meine Überzeugung nicht aus dem Buch habe, sondern schon vorher davon überzeugt war. Was nicht heißt, dass ich nicht keine Nudeln gegessen habe. Ich bin zb auf Dinkelspaghetti ausgewichen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.