Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Bobby Mc Gee am 03.05.2017, 10:06 Uhr

Danke Alba

Genau so habe ich das Ganze verstanden. Ich finde es wichtig, interessant und in kleinster Weise schlimm über solche Dinge nachzudenken.

So habe ich das auch in meinem AP formuliert dass ich denke dass sich da Deutsche selber gar nicht darüber bewusst sind und dass es eigentlich sehr fruchtbar sein kann, darüber nachzudenken und sehr gerne auch kontrovers zu diskutieren, welche Werte uns verbinden, was wir wollen in unserer Gesellschaft und was nicht, basierend auf dem Grundgesetz Uni dies aber vertiefend.

Darin sehe ich nichts schlechtes. Die Thesen kurz vor der Wahl sind unglücklich, da hat Benedikte recht. Dennoch kann man ohne ideologische Scheuklappen über diese nachdenken. Es sind zehn Stück. Sie haben keinen Gesetzescharakter.Unser Innenminister ist auch nicht Deutschland. Es sind seine subjektiven Eindrücke, was er für wichtig hält. Basierend darauf kann man sich fragen, was man selber für richtig oder für falsch hält. Mehr nicht.

Was verbindet die Menschen in unserer Gesellschaft? Sind wir einfach nur ein zusammengewürfelte Haufen, oder mehr?

Man muss die ja nicht gut finden. Aber zur Kotztüte greifen muss man glaube ich auch nicht. Oder man sollte einen guten Arzt aufsuchen.

Liebe Grüße

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.