Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leewja am 03.05.2017, 10:00 Uhr

Aber das haben doch Italiener oder Franzosen oder Schweizer auch?

der Mailänder an sich ist doch extrem unterscheidlich vom Palermitaner an sich?
Der Mensch aus Rouien wird sich vielelicht nur in wenigen teilen mit jemandem aus Nizza so richtig ähnlich fühlen?
Dennoch ist es in anderen Ländern einfach nicht so verpönt wie hier, sich als "Volk" wahrzunehmen.
das möchte der deutsche an sich ja um Gottes (oder des Spaghettimonsters) Willen nicht, nie nie darf man ein Volkszusammengehörigkeitsgefühl auch nurerwähnen (und das, wo einer der besten Monmente dieses Landes mit dem ruf "Wir sind das Volk" einherging, alles sehr seltsam).

Ich fidne es soziologisch irre, WIE intensiv und angestrengt man sich aus dem gemeinsamen herauszureden versucht, es ist uns echt komplett "ausgebläut" worden, die deutschen dürfen nur in Ablehnung ihres Volkes und kollektiver Scham vereint sein, finde ich irre.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.