Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 03.05.2017, 10:13 Uhr

Etwas längerer Nachtrag

Bobby --- ich finde Dich in Deinen Argumenten langsam so anmaßend, wie manche diese "Thesen" finden.
Lies mal nach:
Du unterstellst, daß die eigenen Thesen nicht diskutiert werden (ja, woran mag das liegen), Du meinst plötzlich zu verstehen, was "unsere Leitkultur ist, und sie gefällt mir nicht", , Du unterstellst auch, daß es schon immer (und in Ewigkeit) dt. "Leitkultur"sei, eine solche abzulehnen, Du unterstellst, man müsse es doof finden, weil dies gerade Mainstream sei


Mit welchem Recht verallgemeinerst Du so?
Liest Du gar nicht die vielen differenzierten Antworten hier, WARUM viele von uns diesen Vorstoß so ablehnen???
Da wird sogar von einigen auch geschrieben,sie würden sich gern über dt. Kultur, Identität etc. unterhalten - aber eben nicht so.
Wer gibt Dir eigentlich das Recht, uns alle über einen Kamm zu scheren?
ICH lese hier viele verschiedene Meinungen zu ein und demselben "Thesenblatt".
Daß das Resultat, dessen Ablehnung, dann einig ist, tja, woran liegt das?
Doch nicht daran, daß wir alle "Mainstream" sind.
Nur Du nicht.
Ohoh, paß nur auf,. Hochmut kommt vor dem Fall.

Ich hoffe, diese Ar der Diskussion gehört nicht unbedingt zur (neuen?) deutschen Leitkultur, Diskussionskultur.
Lies noch mal nach unn Du wirst wunderbare Diskussionsansätze finden - aber Du hackst nur auf einem Punkt rum und der ist m.E. inzwischen abgehakt und irrelevant - bes. für das, was Du willst: eine echte Diskussion über dt. Kultur .

Ein bißchen mehr Horizont wäre jetzt wichtig, um eine solche Diskussion fruchtbar zu führen.

Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.