Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Petra28 am 03.05.2017, 17:45 Uhr

Ich kann mich durchaus bis nach Sibirien identifizieren...

...meine Bekannten von da sind mir näher als zum Beispiel Amerikaner. Und meine ukrainische Bekannte sowieso. Ich bin wohl eher nach Osten orientiert und nicht nach Westen, das liegt wohl an meiner Sozialisierung in der Kindheit. Andererseits fand ich Island bzw. isländisch sehr vertraut, wegen der germanischen Sprache, vertrauter, als ich es zum Beispiel in Spanien empfinde.

Aber ein Volkszusammengehörigkeitsgefühl habe ich eigentlich nicht mehr, das hatte ich nur in meiner Kindheit, mein Volk war das DDR-Volk, wenn man so will. Trotzdem bin ich heilfroh, in Deutschland zu leben, ein Schamgefühl aufgrund meiner Nationalität habe ich auch nicht.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.