Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von tonib am 02.05.2017, 18:08 Uhr

Leitkultur

Ehrlich, das tut mir leid für Dich. Ich bin zum Beispiel der festen Überzeugung, dass Bildung auch ein Selbstzweck ist - (nicht nur, und natürlich muss man schauen, wer das Medizinstudium bezahlt, das ich mir zur Erweiterung meines Horizontes gönne). Bildung macht glücklich und ist ein Wert an sich. Bedauerlich finde ich nur, dass das nicht jeder zu schätzen weiß und seinen Kindern mitgibt. Aber dafür gibt es ja wieder die Wertediskussion.

Nicht immer bringt Leistung Wohlstand, und nicht immer beruht Wohlstand auf Leistung, aber es scheint mir doch der beste Weg dahin zu sein (natürlich haben wir auch eine der höchsten Abgabequoten, die das Leistungsprinzip ja wieder einschränken). Kann ich aber akzeptieren, so grundsätzlich.

Kulturförderung gibt es schon viel, wobei es natürlich immer noch mehr geben könnte. Aber man kann ja nicht immer nur mehr Geld fordern, sondern sollte mal vergleichen, wie das in anderen Ländern aussieht. Da stehen wir gar nicht so schlecht da. Da sage ich: danke, liebe Hessen und Bayern, dass ihr meinen Opernbesuch in Berlin so schön gegenfinanziert habt. Und die schönen Museen.

Tut mir leid, dass Du so schlechte Erfahrungen gemacht hast. Ich sehe das etwas anders. Ich habe durchaus eine Menge Kritik zu verteilen - viel grundsätzlicher - , aber hier mal gerade nicht.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.