Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Silvia3 am 15.11.2018, 17:10 Uhr

einfach googeln Subventionen Autoindustrie

Natürlich subventioniert der Staat die Autoindustrie, wie andere Branchen auch. Aber so wie du das darstellst klingt das, als ob der Staat "der Autoindustrie" (das sind tausende von Firmen, nicht nur VW, BMW, MB usw., sondern auch viele kleine Zulieferer) einfach ein paar Milliarden rüberschiebt und davon machen die eine Sause.

Dies ist nicht der Fall. Das Geld fließt in Forschungsprojekte (z. B. Elektromobilität) bzw. wird als Fördermittel ausgezahlt (z. B. wenn der Autokäufer ein Elektroauto kauft), es werden Überbrückungskredite gewährt, um Arbeitsplätze zu sichern, die sonst ins Ausland abwandern würden (ja, Autofirmen sind Wirtschaftsunternehmen und ihren Aktionären verpflichtet, sie suchen sich den für sie günstigten Produktionsstandort weltweit), es werden Steuervergüngstigungen für Standortansiederlungen gewährt usw.

Diese Subventionen schaffen und sichern Arbeitsplätze in Deutschland. Es ist kein Geld, das einfach verschenkt wird, es sind Investitionen des Staates mit denen neue Steuereinnahmen generiert werden, u.a. um den Menschen, denen es nicht so gut geht, Hartz 4 zahlen zu können.

Bitte mache dich davon frei, dass die Regierung einfach Geld verschenkt und ein paar Bonzen machen davon eine Weltreise. So funktioniert weder unser Staat noch unsere Wirtschaft.

Silvia

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.