Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leewja am 14.09.2018, 11:44 Uhr

das die Ehre so explizit im letzten oder vorletzten Absatz hervorgehoben wird

spricht für michs chon dafür, dass die (kulturell bedingten) Ehrvorstellungen des Mannes eine (Roklle spielten.
"Die Ehre" ist ein typischer Begriff, den ich eher mit anderen Ländern/Religionen/Kulturen, als mit dem säkularisierten Deutschland in Verbindung bringe.
Dass auch deutsche Männer ihr Ehrgefühl verletzt sehen können, ist klar, aber das Stichwort "Ehrenmord" ist ja nun mal deutlich kulturell/religiös geprägt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.