Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Shadow2018 am 12.09.2018, 13:23 Uhr

Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

gemeinsam mit meinem Exmann über ich das gemeinsame Sorgerecht aus, er hat das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Ich wohne 250 km weit weg und habe jetzt erfahren das mein Exmann hinter meinem Rücken einen Umschulungsantrag gestellt hat und das Landesschulamt den wohl auch genehmigt hat obwohl die in Kenntnis sind das wir das gemeinsame Sorgerecht haben und ich den Antrag nicht unterschrieben habe. Ich habe auch erst nach Antragsstellung davon erfahren und mir wurde gesagt das meine Unterschrift notwendig ist, unabhängig davon ob er das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat oder nicht. Mein Exmann weigert sich mir Auskünfte zu geben und ich möchte wissen ob die Bewilligung vom Landesschulamt überhaupt rechtskräftig ist ohne meine Unterschrift und ob ich dagegen vorgehen kann?

Vielen Dank

MfG Shadow2018

 
26 Antworten:

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von Mehtab am 12.09.2018, 13:30 Uhr

Willst du dein Kind wirklich wieder aus der Schule nehmen lassen? Wieso passt dir die neue Schule nicht, auch wenn du übergangen wurdest? Er hätte wohl schon deine Unterschrift gebraucht, aber was willst du denn konkret machen, wenn du über 250 km weit weg wohnst.

Wir haben auch das gemeinsame Sorgerecht, obwohl ich gar nicht weiß, ob man das so nennt, wenn man nicht getrennt ist, und ich habe unsere Tochter zumindest alleine auf dem Gymnasium angemeldet, weil mein Mann gar nicht dabei war. Da hat niemand nach meinem alleinigen Sorgerecht, das ich nicht habe, gefragt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von Trini am 12.09.2018, 13:40 Uhr

Mir ging es wie Mehtab.
Ich habe (verheiratet und zusammen lebend) ganz viele Dinge allein unterschrieben.

Für euren konkreten Fall ist jetzt die Frage, ob es dir nur ums Prinzip geht oder ob du vernünftige Gründe hast, die gegen diesen Schulwechsel sprechen. (Vater über- oder unterfordert das Kind? Vater schickt das Kind auf eine Privatschule, mit der du nicht klar kommst (konfessionell, waldorf).)

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von kanja am 12.09.2018, 14:09 Uhr

Bei mir ist es wie bei Mehtab und Trini, ich habe schon immer quasi alles alleine unterschrieben.

Bei uns kommt noch dazu, dass meine Kinder sogar anders heißen als ich, sie haben den Nachnamen meines Mannes. Noch nie hat irgend jemand nachgefragt.

Bei euch ist die Frage, ob der Schulwechsel positiv fürs Kind ist? Welche Gründe gab es?
Du wirst doch nicht etwas anfechten wollen, das gut für dein Kind ist, nur weil du übergangen wurdest?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von lilly1211 am 12.09.2018, 14:13 Uhr

Ich bin auch noch nie (außer bei Pass und Kontoeröffnung) gefragt worden ob
-meine Kinder ein zweites Elternteil haben
-ob dieser bei uns lebt
-ob dieser oder ich Sorgerecht hat.

Weder bei Schulanmeldungen noch bei geplanten Operationen hat das je jemanden interessiert.

Beim Impfen auch nicht.

Bei Anmeldungen zu Ferienfreizeiten etc auch nie.

Ich kann dir nicht sagen was du tun könntest, kann dir aber bestätigen dass es gelebte Praxis ist dass keiner nach einem zweiten Elternteil fragt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von shinead am 12.09.2018, 14:16 Uhr

Ja, sie hätten Deine Unterschrift gebraucht und streng genommen ist die Schulanmeldung schwebend unwirksam. Du könntest also dagegen vorgehen.

ABER: Bist Du Dir sicher, dass das im Sinne des Kindes ist?
Wenn Dein Kind wieder zurück auf die "alte" Schule will: go for it!
Wenn Dein Kind lieber auf der "neuen" Schule bleiben will: akzeptiere es.

So oder so würde ich meinem Ex etwas husten. Rechte und Pflichten gibt es eben auch auf seiner Seite und dazu gehört die Kommunikation mit Dir über alle Entscheidungen außerhalb des alltäglichen und dazu gehört eindeutig eine Schulwechsel.

Ich würde zunächst die neue Schule informieren, dass Zeugnisse auch von Dir gegengezeichnet werden müssen und das Du offizielle Informationen auch erhalten möchtest.
Den Ex würde ich eindringlich auf seine Informations- und Mitwirkungspflicht hinweisen und das ggf. auch über das Jugendamt entsprechend in einer Vereinbarung festschreiben lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von dhana am 12.09.2018, 14:18 Uhr

Hallo,

wir sind verheiratet, zusammen und haben gemeinsames Sorgerecht wie Aufenthaltsbestimmungsrecht - aber Schulwechsel war immer nur die Unterschrift von einem nötig.

Rein theoretisch könntest du wohl dagegen vorgehen, wenn du nicht einverstanden bist. Aber... es gibt immer noch die Möglichkeit, deine Unterschrift gerichtlich ersetzen zu lassen, wenn dies für das Kindeswohl notwendig und sinnvoll ist. Wird durchaus gemacht, wenn der anderen Erziehungsberechtigte zur Machtausübung/wegen Desinterresse... seine Unterschrift nicht gibt (z.B. bei Kontoeröffnungen, Schulwechsel, ect.)

Was du aber ganz sicher hast, ist ein Auskunftsrecht!

Gruß Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von Shadow2018 am 12.09.2018, 15:11 Uhr

Meine Tochter ist noch auf der alten Schule und der Wechsel hat noch nicht stattgefunden. Ich bekomme so gut wie keine Information von ihm und soll mich aus allem raushalten obwohl ich mehrfach nachweislich dazu aufgefordert habe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von shinead am 12.09.2018, 15:18 Uhr

Dann zieh' ihn vor das Jugendamt!

Ich würde den Konflikt aber nicht auf dem Rücken des Kindes austragen. Bezüglich der neuen Schule also wirklich auf das Kindeswohl achten und ggf. auch nachträglich zustimmen.

Ich würde dem Herren aber (notfalls mit Druck) auf seine Pflichten aufmerksam machen. Dich über Noten, Klassenfahrten und Protokolle von Elternabenden zu informieren sollte schon drin sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von Shadow2018 am 12.09.2018, 16:06 Uhr

Ja das werde ich auch machen da er wirklich alles verweigert und mir keine Informationen gibt. Was könnte das Jugendamt in dem Fall machen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von shinead am 12.09.2018, 16:48 Uhr

Ihr könntet eine gemeinsame Vereinbarung treffen. Darüber was er Dir wie mitteilen soll/muss. Verstößt er dagegen, muss er sich gegenüber dem Jugendamt rechtfertigen.

Dein Vorteil: Du hast schriftlich, dass er weiß was er Dir mitzuteilen hat. Im Zweifel könntest Du ihn dann sogar vor den Richter bringen, wenn er Dir auf Dauer Dein Auskunftsrecht beschneidet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wieso kontaktierst Du nicht selbst die Schule?

Antwort von emilie.d. am 12.09.2018, 17:18 Uhr

Am einfachsten wäre es doch, wenn Du mit der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer in der Sprechstunde direkt sprichst und Dich auf die entsprechenden Email Verteiler setzen lässt bzw. dann auf die Elternsprechtage gehst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieso kontaktierst Du nicht selbst die Schule?

Antwort von kati1976 am 12.09.2018, 17:26 Uhr

Sie schreibt doch das sie 250 km entfernt wohnt,da ist es kaum machbar mit den Lehrern zu sprechen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wieso nicht?

Antwort von emilie.d. am 12.09.2018, 17:40 Uhr

Ich kenne Väter, die in einem anderen EU Land leben und das hinbekommen. Wenn Dienstag um 12 Sprechstunde ist, kann man doch telefonisch einen Termin vereinbaren und dann Dienstag freinehmen.
Oder eben auf die Situation hinweisen und um ein Telefongespräch in der Zeit bitten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieso kontaktierst Du nicht selbst die Schule?

Antwort von ösitina am 12.09.2018, 20:54 Uhr

Klar ist das machbar, wenn man aus welchen Gründen auch immer nicht persönlich erscheinen kann, kann man die Sprechstunden auch telefonisch abhalten..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von leaelk am 12.09.2018, 21:19 Uhr

Wie ich im AE schon schrieb:
Bei alleinigem Aufenthaltsbestimmungsrecht kann er schulische Dinge alleine unterschreiben. Das ist rechtsgültig.
Ich spreche da aus persönlicher Erfahrung, denn ich habe auch das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht für meine 3 Kinder.
LG leaelk

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieso kontaktierst Du nicht selbst die Schule?

Antwort von kati1976 am 12.09.2018, 21:24 Uhr

Hier würde keine Schule sowas telefonisch machen,war sogar Thema beim Elternabend. Es kann ja jeder anrufen.

Aber wenn es woanders so geht dann sollte sie es machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von pauline-maus am 12.09.2018, 21:49 Uhr

Glaubst du der Vater will seinem Kind schaden?
Glaubst du die Schule ist schlechter als die alte?
Warum hast du keinen Kontakt zum Kind ,um darüber zu reden?
Warum lebt ddas Kind nicht bei dir oder du in dessen Nähe?
Kann es sein das du dich Übergängen fuehlst und du einfach darüber angesteuert bist?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von Shadow2018 am 12.09.2018, 22:46 Uhr

Hallo nochmal,

er weigert sich mir die Schule zu nennen auf die unsere Tochter geht und er verweigert mir überhaupt jede Auskunft. Ich habe ihn unzählige Male nachweislich darum gebeten und er macht es leider nicht. ich habe Umgangsrecht und jedes Mal kommt etwas dazwischen, entweder ist das Kind krank bzw. er hat es vergessen usw. Ich war in Zwischenzeit bei einer Beratungsstelle die mir auch empfohlen haben zum Jugendamt zu gehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von Shadow2018 am 12.09.2018, 22:49 Uhr

Ich habe unter Depressionen gelitten und daher hatten wir vereinbart das er das Kind zeitweise bei sich aufnimmt und da er hinter meinen Rücken ein paar heftige Sachen abgezogen hat, bekam er das Aufenthaltsbestimmungsrecht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von Felica am 13.09.2018, 9:28 Uhr

Hart ist, vielen Männern geht es genauso wie dir. Nur das in deren Fällen die Frauen diese Tour abziehen und es für völlig OK erachten. In eurem Fall ist es dann halt man umgekehrt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von Finale am 13.09.2018, 9:57 Uhr

Und nur weil Männern das auch passiert, ist das okay?
Was hat das mit Männern und Frauen zu tun?
Darum geht's doch gar nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von shinead am 13.09.2018, 10:25 Uhr

Wenn Du kannst, nehme dir einen Anwalt und überspringe die Sache mit dem Jugendamt. Wenn es zu Gesprächen mit dem Jugendamt kommt, nimm' Deinen Anwalt mit und: verklage Deinen Ex auf Tod und Teufel!

Umgang mit Deinem Kind steht Dir zu. Auch regelmäßige Informationen muss er Dir geben. Tut er das nicht, laß' ihn von einem Richter dazu zwingen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Zum Mut-Machen:

Antwort von shinead am 13.09.2018, 10:27 Uhr

https://www.rechtsindex.de/familienrecht/797-umgangsvereitelnder-mutter-wird-sorgerecht-entzogen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von shinead am 13.09.2018, 10:35 Uhr

Regulär sind in Entscheidung in Schulfragen vom Aufenthaltsbestimmungsrecht abgekoppelt. Ggf. hast Du auch hier ein Entscheidungsrecht erhalten.
Eine automatische Koppelung der beide Rechte gibt es nicht.

Die Schulen fragen in den wenigsten Fällen nach zwei Unterschriften und die wenigsten "übergangenen" Elternteile klagen. Die überwiegende Mehrheit der Entscheidungen machen ja auch Sinn.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von Felica am 13.09.2018, 14:01 Uhr

Habe ich nicht gesagt. ich finde es genauso scheiße wenn eine Frau die Tour abzieht. Aber bei einer Frau sagen die allermeisten, das ist ihr recht, den sie ist ja die Mutter und weiß was das beste für das Kind ist.

Ehrlich frage ich mich wie man freiwillig 250km wegziehen kann. Egal ob Mutter oder Vater wenn einem die Beziehung zum Kind wichtig ist. davon ab glaube ich kennen wir hier nicht alle Fakten. Nur wegen einer Depression entzieht kein Gericht der Welt jemanden das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Denke da wird hier vieles nicht erzählt was noch so gelaufen ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Antwort von leaelk am 14.09.2018, 13:22 Uhr

Ich selber habe kein Problem: Mein Ex-Mann unterschreibt JEDE Schulanmeldung mit OHNE jemals Theater gemacht zu haben.
In Bezug auf die Kinder kommunizieren wir aber auch regelmäßig miteinander und sind uns überwiegend einig.
Mittlerweile sind unsere Kinder eh so alt, das sie selber über ihren Bildungsweg entscheiden können und zwei nur noch unsere Unterschrift brauchen, weil sie noch nicht volljährig sind.
Aber das war hier ja nicht die Frage.
Rein rechtlich wurde mir hier von offizieller Stelle gesagt, dass ich mit dem alleinigen Aufenthaltsbestimmungsrecht ALLEINE über die Schulwahl entscheiden darf, weil das zu den normalen regulären Belangen des Alltags zählt UND ins Aufenthaltsbestimmungsrecht fällt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.