Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bella-Italia am 11.09.2018, 14:44 Uhr

Thermomix

Sorry, für mich aktuell.
Meine (ältere) Nachbarin will mir ihren wenig benutzten Thermomix TM31 für 400 € verkaufen.
Machen?

 
15 Antworten:

Re: Thermomix

Antwort von Leewja am 11.09.2018, 15:02 Uhr

ich würde ihn selbst geschenkt nicht haben wollen, daher ist die Frage: willst du eh einen? liebäugelst du damit? Vermisst du einen?
Würdest du damit öfter/mehr/etwas anderes kochen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thermomix

Antwort von shinead am 11.09.2018, 15:04 Uhr

Wenn Du Dir vorstellen kannst ihn regelmäßig zu nutzen. Auf Ebay gehen sie für 500-700 Euro weg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thermomix

Antwort von Hashty am 11.09.2018, 15:16 Uhr

Wenn du ihn brauchen kannst, würde ich es auf jeden Fall machen.
Ich hab auch einen (mein Mann wollte ihn ;-)), brauche ihn nicht allzu oft. Aber für die paar Mal, wenn ich ihn brauche, ist er unvergleichbar.
Mein Mann nutzt ihn übrigens ständig. Es werden auch die besten Smoothies drin gemacht.
Wozu ich ihn brauche:
Suppen
Kuchen (Schmand, Käse etc)
Nachtisch
Soufflé
Marmelade
Und alles, was zerkleinert werden muss.

1000 Euro ist echt viel dafür, aber 400 ist super!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thermomix

Antwort von Bella-Italia am 11.09.2018, 15:21 Uhr

Ich weiß nicht, ob ich ihn viel benutzen würde.
Habe gerade meine Freundin angerufen, die sagt, das neue Modell könne viel mehr (eingebauter Chip mit Rezepten).
Vielen Dank für eure Hilfe, ich weiß es echt nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thermomix

Antwort von tonib am 11.09.2018, 15:26 Uhr

ich finde genau diese Variante gut und benutze den viel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thermomix

Antwort von shinead am 11.09.2018, 15:27 Uhr

Das neue Modell kostet das dreifache von dem Deiner Nachbarin.

Was der andere mehr kann: Guided Cooking. Das ist die Geschichte mit dem Chip bzw. dem Cook-Key. Man kann die Rezepte der Vorwerk eigenen Rezeptesammlung direkt auf den Thermomix spielen. Sprich: man braucht kein Kochbuch mehr, sondern das Gerät zeigt dir auf dem Display, was der nächste Schritt ist.

Ob man das braucht, sei mal dahin gestellt.

Schau mal bei www.rezeptwelt.de. Das ist die größere Rezeptsammlung für den Thermomix und Du wirst feststellen, dass man auch diese Rezepte super umsetzen kann, in dem einfach dem Rezept auf dem Papier/Tablett folgt.

Ich habe nur den TM5, weil ich ihn ein paar Tage zu spät bestellt habe. Sonst hätte ich den TM31 gehabt. Ich mache viel aus der rezeptwelt, dem Internet oder aus den entsprechenden Zeitungen. Ohne Cook-Key ist der TM immer noch super!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thermomix

Antwort von Gold-Locke am 11.09.2018, 15:57 Uhr

Ich habe den TM31 seit Jahren und nutze ihn sehr, sehr viel. 400 € ist ein echt guter Preis.
Ich war auch schon 2 x auf einer Vorführung des TM5. Für mich hat er keinerlei Mehrwert. Ich würde den Cook Key und das ganze "Gedöns" sowieso kaum nutzen und bis auf den etwas größeren Mixtopf gibt es sonst keinen Unterschied. Funktionen sind identisch.
Ich stöbere auch ganz viel in der Rezeptwelt und die Rezepte dort sind fast immer für TM31 und TM5 nutzbar.

Liebe Grüße, Gold-Locke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thermomix

Antwort von Kater Keks am 11.09.2018, 16:06 Uhr

Ich würde es nicht machen. Meine Schwester hat sich letztens einen gekauft, und nach einigen Wochen völlig enttäuscht wieder verkauft.

Wenn du ihn schon immer wolltest und weißt das du ihn nutzt, mach es.....ich würde mir so ein Ding nicht kaufen (wüsste nicht mal wohin damit).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thermomix

Antwort von tonib am 11.09.2018, 16:11 Uhr

Es kommt auch darauf an, wie viele sonstige Haushaltsgeräte du schon hast - wenn man Getreidemühle, Pürierstab, Powermixer, Dampfgarer, Küchenmaschine etc. schon hast, ist es hauptsächlich die Thermofunktion, die hinzukommt. Ich finde die immer noch sehr praktisch, z.B. für Hefeteig, aber auch zum Einkochen oder für Risotto.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thermomix

Antwort von Tonic2108 am 11.09.2018, 18:32 Uhr

Der Preis ist schon super, ich würde ihn kaufen, die Sache ausprobieren und mir dann überlegen, ob ich ihn nutze oder weiterverkaufe. Ich finde, ob man ihn tatsächlich nutzt kann man vorher schlecht beurteilen.

Wenn du ihn ein bisschen teurer weiterverkaufst, hast du sogar noch was dran verdient.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thermomix

Antwort von Mehtab am 11.09.2018, 19:24 Uhr

Lies dir ein paar Rezepte durch und überleg dir, ob der Thermomix generell etwas für dich sein könnte. Wenn ja, dann greif zu, denn das ist ein sehr guter Preis. Ich selbst habe auch den TM 31 und bin sehr zufrieden damit. Ich verstehe gar nicht, wieso man dieses Modell verkaufen und dann für 1.200 Euro einen TM 5 kaufen kann. Ich würde an deiner Stelle zugreifen, den TM 31 ausprobieren und dann siehst du schon, wie er dir gefällt und ob du unbedingt das guided cooking brauchst. Wenn du dann unbedingt den TM 5 haben möchtest, dann kannst du deinen TM 31 für 400 Euro wieder verkaufen und hast keinerlei Verlust gemacht. So günstig wie jetzt kannst du keinen Thermomix mehr testen, wenn du generell Interesse an einem Thermomix hast.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thermomix

Antwort von EmmaKili am 12.09.2018, 7:42 Uhr

Kommt darauf an ob du ihn willst und brauchst. Ich persönlich hatte 3 Vorgängermodelle...war mit keinem zufrieden. Für uns (4Personen) rentiert sich das nicht. Und ist für nichts weiter als babybrei zu gebrauchen..Fassunfsvermögen viel zu wenig...ich backe sehr gerne Brot...ständig muss man mit dem Löffel hinterher stopfen weil er’s nicht packt...bin auf Kenwood Chef umgestiegen...da bekommt man im Notfall wenigstens Ersatzteile..beim tm besteht vieles innen nur noch aus Plastik..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thermomix

Antwort von Asia. am 12.09.2018, 8:44 Uhr

Ich Gehör da noch zum oldschool und liebäugel mit einer bosch küchenmaschine

Kostet aber für mich aktuell ein Vermögen ich Versuch es auf einen anderen Weg, nämlich über netto den her zu bekommen Punkte seis gedankt

Mit Thermomix kann ich schlecht was anfangen... bei Bosch weiß ich dass meine Mutter einen seit 25 Jahre hat. Also Qualität was ein Leben lang halten kann. Und damit kann man echt alles machen. Mixen, zerkleinern, schlagen, rühren, kneten, etc. Echt alles. Sogar n Fleischwolf ist dabei bei ihr und vor allem finde ich es gut dass es mit genug Schüsseln und alles daher kommt.

Thermomix kenn ich jetzt nur als Topf mit paar Funktionen so wie ich mich kenn würde ich den nie benutzen zudem gefällt es mir net dass der so viel Platz einnimmt. Auf den Videos haste da ein Gerät der fast so groß ist wie unsere riesige Mikrowelle. Der von Bosch ist da etwas kompakter. Auch was das verstauen angeht. Das meiste haste eh schin zu Hause. Daher kann man getrost vieles weg tun und für den die Sachen frei machen. Wie z.b. rührschüssel. Find ich praktischer, da ich immer nur das raus hole was ich brauch und es net mag wenn ein Gerät, was ich nur ab und an verwende, dauerhaft draußen steht. Zudem kann man einiges auch ohne den Gerät nutzen. Bei Thermomix gehen deren equipment nur dadurch.

Und fürs kochen brauch ich nicht jedesmal irgendwelche Geräte eigentlich recht selten.

Das einzigste was ich da praktisch fände wäre Grießbrei oder pudding zu kochen. Da ich dann net am Herd stehen und rühren muss. Aber für die 2 Sachen brauch ich jetzt auch net extra ein überteuertes und großes Gerät.

Also reicht mir ein Bosch küchengerät

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@EmmaKili

Antwort von shinead am 12.09.2018, 9:13 Uhr

Ich backe jede Woche 1-2x Brot und bereite den Teig im TM zu. Ich kann mich tatsächlich bezüglich der Knetfunktion nicht beschweren. Ich muss zumindest bei "normalen" Portionen nicht mit dem Spatel arbeiten.
Kann es sein (reine Vermutung, ich kenne nur den TM31 und den TM5), dass die Vorgängermodelle nicht die Power hatten, die die neueren Modelle haben?

Beim TM gibt es übrigens auch Ersatzteile. Wahrscheinlich sogar noch für das älteste der Vorgängermodelle das Du ausprobiert hast. Da gibt es wirklich alles.
Sollte der TM mal defekt sein und die Reparatur bei Vorwerk zu teuer (und die ist dort teuer), der schickt seinen TM beim Gauster-Haus ein. Da wird auch wirklich nur das ersetzt, was ersetzt werden muss.

Ich koche im TM für 3+1 Personen. Wir sind zu dritt und ein Extra-Lunch für meinen Mann muss noch dabei raus springen. Wir können uns tatsächlich nicht beklagen, dass die Portionen zu klein wären.

Die Kennwood ist bestimmt toll und ob man einen TM braucht sei dahin gestellt, aber deine Kritikpunkte am TM kann ich nicht nachvollziehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thermomix

Antwort von aunda am 12.09.2018, 12:56 Uhr

hi,
habe auch den 31! und ich benutze ihn nicht viel, habe ihn aber auch günstig erworben gebraucht!
und ich muss sagen, würde ihn nicht mehr hergeben!
selbst mein mann meinte, als wir ihn bekommen haben, geiles teil, wenn er gewusst hätte, was der alles kann, wäre schon viel früher einer ins haus gekommen.
ich bin froh, den 31 zu haben, da ich das mit dem chip nicht mag, ich will doch selber rein tun und rühren und drehen, wie ich es brauche.
also für 400 euro würde ich zugreifen, aber du musst es für dich selber entscheiden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.