Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leewja am 14.09.2018, 8:41 Uhr

Ich könnte nur einzelne Sätze mit deutlicher Interpretation udn gleichzeitig

deutlicher Distanznahme zur Gesamtpartei/dem Hintergrund als einzelnen Teilsatz unterschreiben, aber darum geht es auch gar nicht.
Hashtys "Plakat" ist trotzdem ein Fake, das vielleicht ja sogar in manchen Punkten wie gesagt das Programm ganz gut trifft.
Aber dass sie es für bare Münze nimmt, das erschreckt mich - da fehlt mir dann doch der sachliche Blick und die Vernunft und das ist dann auch beunruhigend.
Mit Pseudoplakaten und halbgaren Informationen zu hantieren im Kampf gegen das "§Böse" - das bringt uns auch nicht weiter.

Natürlich hat die AfD ein bescheuertes, untragbares, unwählbares Gesamtprogramm und ja, ich sehe deutliche gefährliche rassistsich-nationalistische Töne da drin - das reicht dann aber auch schon, um sie zu desavouieren. Da braucht es gar keiner Übertreibung.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.