*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Nynaeve2019 am 14.03.2019, 9:57 Uhr

Um was geht es jetzt hier eigentlich?

Ich würde die Astronautin da schon weg trennen. Dieser "Preis" wird jedes Jahr vergeben und jedes Jahr fühlen sich insbesondere Alleinerziehende, als wäre es ein Schlag ins Gesicht ihrer Arbeit. Grundsätzlich finde ich es super, das Väter immer häufiger auch Elternzeit nehmen. Von den Müttern wird es immer noch mehr oder weniger erwartet.
Ich würde es besser finden, wenn Hansgeorg Rüggesmeier, Facharbeiter im Schichtdienst, geehrt wird, wenn er für seine Frau Luisa, angehende Krankenschwester in Elternzeit geht (das ist in dem Bereich noch deutlich schwieriger, weil die AG von all den Hansgeorgs noch ziemlich konservativ denken), also eher die "normalen" Menschen und nicht die, die marketinmäßig besser zu verwerten sind.

Unsere Astronautinnen finde ich cool, es sind Vorbilder für all die jungen Mädchen, die mit dem Gedanken MINT spielen. Für mich wäre eine Randnotiz, das ihre Männer ihnen den Rücken freihalten, völlig ausreichend, wenn überhaupt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.