*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Lollipups am 13.03.2019, 22:02 Uhr

@Lollipups... Mir platzt der Kragen...

Man kann ja trotzdem mal einfach meckern, das kannst du auch.
Darfst du auch, sollst du auch mal.
Wenn sie das Geld spenden würden, an Kinder oder sonst etwas, hätte ich auch nie im Leben was gesagt, denn das wäre vorbildlich. Ich kann nur nicht mitansehen, wie Geld zum Fenster hinausgeworfen wird.. auch wenns ein privates Unternehmen ist. Aber dann doch lieber Spenden an Menschen, die es wirklich brauchen. Gut es ist deren Geld, unnötig find ichs jedoch weiterhin.
Danke, ich hoffe, ich finde schnell etwas. Zumindest eine Putztätigkeit vorübergehend. Schwanger würde mich denke ich kaum jemand nehmen. Man sieht zwar so noch nichts. Aber ich bin mir auch nicht sicher, ob ich den zukünftigen Arbeitgeber anlügen sollte, wenn er fragt, ob ich schwanger bin. War noch nicht in dieser Situation. Oder Wahrheit sagen und hoffen, dass man trotzdem übernommen wird? Weiß nicht.
Ich wünsche dir auch viel Erfolg, dass du es weiterhin wuppst, als Alleinerziehende

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.