*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Mausiline am 24.10.2018, 15:58 Uhr

Gerade eingeschult und möchte nicht mehr in die Schule gehen

Danke für die bisher vielen Rückmeldungen und Ideen. Interessant, wie unterschiedlich es gesehen wird.

Übrigens habe ich einen Sohn, der bereits die Schule hinter sich hat. Zumindest die Grundschule verlief bei ihm absolut reibungslos und er ist ein komplett anderer Mensch als meine Tochter.

Ein wichtiger Punkt war bei den Rückfragen, warum es die Sanktionen gab. Weil sie stört und zwar wiederholt. Sie verliert ihre Hausschuhe unter dem Tisch und kippelt umständlich auf dem Stuhl hin und her um sie wieder an die Füsse zu hangeln. Sie quatscht mit anderen Kindern. Das Fass zum Überlaufen brachte wohl die Tatsache, dass sie eine Mappe laut auf den Tisch fallen ließ. Sie turnt nicht über Tische, ärgert keine anderen Kinder, ist nicht frech - sie nervt einfach, ist laut und ist unruhig. Sie hilft ihren Mitschülern, mit den meisten kommt sie auch gut zurecht, aber das sind nicht ihre Freunde. Das hat sich auch im letzten Jahr, als ihre Mädels schon in der Schule waren nicht geändert.

Nachdem meine Tochter am Abend derart niedergeschlagen war, empfand ich die Strafe einfach als zu hart. Natürlich hat sie sich heute und gestern ruhiger verhalten und ist nur einmal ermahnt worden, aber aus Angst vor einer weiteren Strafe (die sich für sie wie eine Demütigung anfühlte). Ich finde es auch nicht gut, dass sie nach 8 Wochen Schule schon als Klassenclown bezeichnet wurde.

Selbstverständlich muss sie sich an die Regeln halten, selbstverständlich erwarten wir von ihr respektvolles Verhalten anderen Menschen gegenüber. Selbstverständlich ist ihre Erziehung was das betrifft, aber noch nicht abgeschlossen. Sie ist 6. Es ist eine Schwäche, die es auszugleichen gilt.

Andere Kinder haben andere Schwächen, z.B. trauen sie sich keine Wortmeldungen zu. Das ist natürlich nicht so unbequem für andere wie die Schwäche meiner Tochter, aber es ist ebenso wichtig, solche Kinder zu stärken. Da könnte ich noch viele weitere Schwächen aufzählen.

In erster Linie gebe ich meiner Tochter Rückendeckung - die Lehrerin braucht als erwachsener, ausgebildeter Mensch nicht meine Rückendeckung. Aber ich würde sie vor meiner Tochter niemals in Frage stellen. Ich versuche immer allem etwas positives abzugewinnen.

Ich konnte die Lehrerin bisher nicht erreichen, wir sprechen erst morgen - dann kenne ich auch ihre Sicht des Ganzen.

Grundsätzlich halte ich es für sehr wichtig, dass junge Menschen den Beruf des Lehrers ausüben wollen. Wir werden bald einen eklatanten Mangel an Lehrern haben. Ich habe lediglich die Befürchtung, dass meine Tochter mit einer erfahreneren Lehrerin besser bedient wäre.

Eine kleine Anekdote: Montag rief mich die Musikschule an, dass meine Tochter nicht da wäre. Die Musikschule ist direkt neben der Grundschule. Mir ist das Herz in die Hose gerutscht, zumal ich ein Buskind habe. Montags holt Oma sie eigentlich aus der Musikschule ab, also guckte ich als erstes, ob sie vielleicht dort ist und da war sie dann zum Glück auch. Sie fuhr alleine mit dem Bus und lief alleine zu ihrer Oma. Die Lehrerin schickte alle anderen Kinder in die Musikschule, nur meine Tochter zum Bus. Das war ziemlich direkt nach der Sanktion - da ist auch noch nicht geklärt, was schief gelaufen sein könnte. Fakt ist, dass meine Tochter definitiv zum Bus geschickt wurde.

Es geht nicht darum, hier etwas Bestimmtes lesen oder hören zu wollen. Ich bin gespannt auf die unterschiedlichen Meinungen oder Eindrücke. Ich habe mit wenigen Personen im privaten Umfeld gesprochen. Alle kennen mein Kind. Alle finden die Sanktionen unangemessen. Aber vielleicht sagen mir alle auch nicht ins Gesicht, dass ich das falsch sehe, weil sie eine natürliche Hemmschwelle haben, wenn sie mir gegenüberstehen, oder mich nicht verletzen wollen, oder einfach so ticken, wie ich. :)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.