*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von emilie.d. am 25.10.2018, 22:25 Uhr

Du verstehst mich nicht.

Es geht drum, wie man mit der Lehrerin kommuniziert und wie man an die Infos kommt, die man haben will. Und wie man als 'bemühte'Mutter wahrgenommen wird und nicht in die Helicopter Schublade rutscht.

Das Kind landet nicht in der Musikschule, sondern bei der Oma und erzählt ihrer Mutter Zuhause, dass sie falsch geschickt wurde.

Das ist eine mögliche Erklärung. Die andere ist, dass sie lügt und absichtlich zur Oma gegangen ist.

Insofern würde ich erstmal unterwürfig in der Sprechstunde mit 'Wahrscheinlich ist Töchterchen wohl absichtlich zur Oma gelaufen' aufschlagen. Wenn die Lehrerin dann versichert 'Nein, Nein, ich hab sie ja falsch geschickt', ist ja alles prima. Behauptet sie, sie habe Kind richtig geschickt, würde ich mir nochmal mein Kind zur Brust nehmen. Und wenn ich zur Überzeugung käme, dass Kind die Wahrheit sagt - dann muss man die Lehrerin wirklich mit Vorsicht genießen.

Macht man es andersherum 'Wir waren sehr besorgt, weil sie XY falsch geschickt haben', steigt man direkt mit einem Vorwurf ein. Das ist ungeschickt.

Zu 'unmöglich', ähnliches Prinzip. Die Lehrerin verhängt eine starke Strafe. Ich als Mutter will wissen, ob das gerechtfertigt war. Deshalb 'Kind muss sich ja unmöglich benommen haben.' Wenn Lehrerin dann widerspricht und indirekt zugibt, dass sie zu hart war, weiss man auch woran man ist. Mach ich es andersherum 'Das war ja schon eine sehr harte Strafe, war das wirklich nötig', wird die Lehrerin sicher Gründe finden, warum.

Ich hab im Bekanntenkreis leider Freunde, bei denen die Lehrer nachweisbar wie gedruckt gelogen haben. Viele stehen schon unter ziemlichen Druck. Insofern würd ich das angehen wie meine Gespräche im Berufsleben. Muss man auch ziemlich vorsichtig und umsichtig agieren.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.