Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leewja am 30.09.2013, 12:25 Uhr

doch, ich hab ja nur explizit auf die Feier-Definition geantwortet

diese frage oben WAR ja als persönliche Frage gestellt...wie würdet IHR das finden, wenn EURE Tochter/Schwester/Whatever nahestehende person so handeln würde.

Das MUSS man nicht, aber KANN es durchaus auch sehr persönlich benatworten und natürlich spielen dann eigene Familienmuster, strukturen, denkweisen, vereinbarungen, normalitäten eine rolle.

ICH wäre sehr überrascht und seltsam berührt, wenn meine einzige, sehr geliebte und vertraute schwester, an deren leben ich teilhabe und die an meinem leben teilhat, mich da nicht dabei haben wollen würde.

Ich würde deshalb den kontakt nicht abbrechen, klar nicht, aber ich würde viel nachdenken und wenn ich mich trauie, auch fragen, ob ich was falsch gemacht habe, ob ich nicht in ihr leben "eindringen" soll.....

und bei einer so persönlichen benatwortung der frage kann man evtl. überscheißend reagieren und einen allgemeinplatz draus machen.

DU machst ja aus deiner GUTEN erfahrung mit "einsamer" Hochezeit AUCH ein paradebeispiel....dagegen verwahren sich dann vielleicht andere....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.