Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lastunicorn am 30.09.2013, 10:21 Uhr

Geht mir ähnlich

Allerdings spielt der Staat ins Private hinein, wenn er bspw. erbrechtliche Konsequenzen durch den Ausschluss eines Ehestatus für solche Lebensgemeinschaften ausschließt. Es gibt leider noch viele Beispiele, wo der Staat reglementiert und Ungleichbehandlung durchsetzt.

Und zu deinem Bezug auf die katholische Kirche fällt mir schon auch auf, dass offensichtlich nur eine dir bekannte Form der römisch-katholischen Kirche meinst. Es gibt da schon unterschiedliche Teilkirchen, die auch katholisch sind, wie z.B. die lateinische Kirche und die katholischen Ostkirchen. Allen gemein ist wohl, dass mindestens zwei Zeugen anwesend sein müssen - von einer vollzähligen oder großen Gemeinde ist offiziell keine Rede... ohne jetzt noch einmal ins AP zu schauen, meine ich, dass das angedacht war (u.a. Mutter des Bräutigams).

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.