Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Mehtab am 18.09.2016, 23:05 Uhr

Man hat sie gerufen und sie kamen

Hallo Dagmar,

nein, diese Sprüche kenne ich wirklich nicht, und dass im Westen alles geklappt hat, habe ich auch nicht geschrieben, aber Wortschöpfungen wie "Schmuddelkinder" und "Kopftüchlefamilien" hat es bei uns nicht gegeben. Das lese ich hier zum ersten Mal. Genauso neu ist mir, dass die DDR damals integriert hat. Davon habe ich bisher auch gleich gar nichts gelesen oder gehört. Ich habe vielmehr ausschließlich Berichte, die genau das Gegenteil feststellen, gelesen und gehört.

Wir haben heute noch Probleme bestimmte Nachkommen der damaligen "Gastarbeiter" zu integrieren, aber dazu gehören halt immer zwei. Oft fehlt es an beiden Seiten. Wo kommen denn z. B. die vielen Erdogan-Anhänger, die auf unseren Straßen für seine Politik demonstrieren her? Sind die vielleicht integriert? Was ist mit unseren Russlanddeutschen, die sich bei Problemen vertrauensvoll an Herrn Lawrow wenden? Sind die wirklich integriert?

Gerade deshalb meine ich, dass wir es mit den derzeitigen Flüchtlingen unbedingt besser machen müssen, weil wir es uns einfach gar nicht leisten können, dass es noch einmal mit der Integration so schlecht klappt.

Mehtab

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.