Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von 3wildehühner am 16.09.2016, 11:12 Uhr

So und jetzt frage ich einmal ganz prokativ:

Dass Richard von Weizsäcker seinen Vater so verteidigt hat, hat ihm zurecht viel Kritik eingebracht!
Da finde ich Gabriel aber deutlich ehrlicher-er sagt deutlich, dass es nicht entschuldbar ist, wenn man überzeugter Nazi war!
Was Günter Grass damit zu tun hat, entzieht sich meinem Verständnis.

Ich heiße keine Tat der Nationalsozialisten gut.
Du scheinst das anders zu sehen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.