Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von goldstar1 am 19.05.2014, 14:57 Uhr

Vielleicht hätte man das den Eltern von Pablo Pineda Ferrer sagen sollen...

Hört auf mich zu attackieren.
Natürlich war das nicht nur das Aussehen (Kinder in dem Alter können ja grausam sein, da wird man schol als Brillenträger oder Übergewichtiger schikaniert), das Mädchen war auch Intelligenzgemindert und konnte in dieser Schule nicht mithalten.
Ich kenne kein Kind mit Down Syndrom mit gymnasialtauglicher Intelligenz.
Ich diskriminiere diese Kinder definitiv nicht, im Gegenteil, ihnen soll die bestmögliche Förderung zustehen.
Aber bitte, Pablo Pineda Ferrer ist einer der Wenigen Down Syndrom Menschen die es so weit gebracht haben. Eine Ausnahme eher.Wie viel Prozent sind es, die einen Hochschulabschluss haben?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.