*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 18.05.2014, 22:04 Uhr

tatort

Hej allesammen!

Nach einer mehr als heftigen - und so gut wie computerlosen - Woche melde ich mich zurück.
Den Tatort heute abend hatte ich mir wirklich zur entspüannung verdient, fand ich - und bin ... enttöäuscht, ratlos...
Habt ihr Den verstanden?
Zugebenen, ich war wohl manchmal etwas unkonzentriert, aber normalerwiese gehe ichsogar mal raus und schaffe den Einstieg wieder.
Hier weiß ich nicht, worum es ging.

Dieser Bewährungshelfer "Papa" hatte diese Siedlung unter sich.
Der hatte soeine Art Müllmafia laufen - das war das Krimielle?
Dafür mordeten die?
Weil da auch Sondermüll einfach so mitverbrannt wurde?

Und wieso schickte der dann nachher das belastende Video an die Polizei?
Weil der Typ ihm im Auto das quasi sagte, um den Streik zu beenden?
Aber dann konnten die in aller Ruhe mit dem nächsten feiern - was denn, einen neuen Mafiavertrag?

Und alles war eigentlich wie vorher, nur daß der krebskranke -wer-war-das-noch jetzt anPapasStelle in diesem Lokal saß?
Also ehrlich, ich verstand den Film nicht.
So irgendwie:
Außer Spesen nichts gewesen?

na gut, vielleicht bin ich eben doch zu geschafft von der ganzen Woche - und die nächste wird kaum besser.
Aber falls einer mehr verstanden hat als ich - ich nehme jede Hilfe an...

Gruß Ursel, DK

 
8 Antworten:

Re: tatort

Antwort von maleja am 18.05.2014, 22:32 Uhr

Hej,

also alles hab ich auch nicht verstanden und manches hab ich mir zusammen gereimt.
Der Papa war wohl ursprünglich ein guter Bewährungshelfer, der seine Jungs gut unterkriegen wollte.
Der Grieche hatte wohl Mädels am Laufen und das war gegen die Regeln. Um ihm ne Abreibung zu verpassen, wurde er zusammengeschlagen und starb daran. War aber nicht so vorgesehen. Das Ganze wurde von Mike (dem Toten, der ganz am Anfang im LKW starb) gefilmt.

Nebenstory: das Heizkraftwerk braucht Müll und somit die Mitarbeit der Müllmänner. Dafür sollen die mit dem Bremer Modell diesen Männern und deren Familien helfen.

Sascha möchte, nachdem Mike umgebracht wurde, bei der Polizei aussagen. Oder auch nicht.

Naja. Auf jeden Fall ist der Papa kein wirklich schlechter Mensch. Er will tatsächlich den Jungs (und sich) helfen.
Aber man muss sich an die Regeln halten.
Er schickt das Video, weil er sich im Prinzip stellen will. Aber davor gibt er Sascha die Chance, seine Loyalität zu beweisen.

Aber wer hat Mike umgebracht? Ich denke Tarik.

Re: tatort

Antwort von DK-Ursel am 18.05.2014, 22:37 Uhr

Hej maleja!

Danke für die Zusammenfassung.
Ach, dann war das, was ich als Motiv und hauptsrang sah, nur ein Nebendingsbums?


ich muß ehrlich sagen:
ich mag Krimis, wo es vorne eine Leiche gibt und dann wird ordentlich ermittelt und nicht soviel drumherum...Drumherums hab ich im echten Leben schon genug und hinten kommt dann er Mörder raus.


Okay, dann weiß ich wenigstens, warum dieser erste Müllmann sterben mußte.
Vielen Dank!

Gruß Ursel, DK

Re: tatort

Antwort von maleja am 18.05.2014, 22:45 Uhr

Die Nebengeschichte mit dem Müll war echt verwirrend.
Wie gesagt, mir ist auch nicht alles klar geworden.

Re: tatort

Antwort von leonessa am 18.05.2014, 22:48 Uhr

Ich dachte der Mörder von Mike war der Bruder von??? (die mit dem Kind). Allerdings habe ich dann doch nicht so recht verstanden, warum er "seien Kollegen" verraten wollte. War es erzwungen? Ach egal.

Im echten Leben kann ich mir solche Geschichten schlecht vorstellen - bzw. ich will das gar nicht.

Danke dennoch für die "Übersicht", Leonessa

Re: tatort

Antwort von Jobär am 19.05.2014, 9:11 Uhr

Danke und ich habe schon an mir gezweifelt das ich zu blöd bin um den Tatort zu kapieren...

Re: tatort

Antwort von Loni1975 am 19.05.2014, 9:51 Uhr

Ich fand ihn auch nicht gut und viel zu verworren....überhaupt kein Vergleich zum letzten Bremer Tatort...

das mit dem Müll

Antwort von Birgit67 am 19.05.2014, 10:15 Uhr

der Papa hat ja die Siedlung aufgebaut und dafür geschaut dass die exsträflinge Arbeit haben - und sich an Regeln halten für die Resozialisierung.

Nur das ganze muss ja finanziert werden - also haben sie mit der Müllverbrennungsanlage einen deal gemacht: Ihr bekommt den ganzen Müll egal was zum verbrennen - dafür gibt es das (ich glaube es hies Bremer Projekt??) Projekt wo das Geld in die Siedlung - zu Papa und den Exsträflingen läuft damit diese Abgesichert sind.

Die Sache die mit der Schwester von Sascha passierte schmeckte Papa nicht und deshalb hat er das Video an die Polizei geschickt dass Tarek und die anderen mit drankommen - war als Büse gedacht weil er ja versprochen hatte dass der Schwester nichts passiert.

Gruß Birgit

Ich fand den gut....

Antwort von Maxikid am 19.05.2014, 10:24 Uhr

mal etwas anderes. LG maxikid

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.