Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von shinead am 19.05.2014, 13:28 Uhr

Ich bin für Inklusion von geistig Behinderten - auch an Gymnasien

Es ist eben etwas anderes, ob ein Kind "nicht schlau/fleissig" genug für das Gymnasium ist, oder ob es sich um ein I-Kind handelt.

Der eine möchte das Abitur - wird es aber voraussichtlich nicht schaffen.

Der andere bekommt einen I-Platz aufgrund geistiger Behinderung.

Körperlich behinderte würden ggf. von der Vergabe von I-Plätzen ausgenommen und müssen die Qualifikation schaffen.

Hier in Hessen gilt der Elternwille. Da kann eine Schule nur dann die Aufnahme verweigern, wenn mehr Anmeldungen als Plätze vorhanden sind.

Wir können die Inklusion nicht auf dem Rücken der Hauptschule austragen. Wir müssen sie in allen Schulformen leben.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.