Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Malefizz am 28.06.2017, 11:01 Uhr

nein...der eine kann die leiblichen Kinder des anderen adoptieren

Mir wäre wichtig, dass egal welches Geschlecht die Eltern haben, Kinder mit Liebe und Toleranz aufgezogen werden. Das sollte die Norm sein!

Kinder entstehen schon seit Jahrzehnten anders als durch eine herkömmliche Hetero-Verbindung, obwohl man natürlich immer noch männliche Samen und weibliche Eizellen benötigt, und eine Gebärmutter... Warum sollen KINDER für irgendwelche gesellschaftlichen Normen büßen, wenn es ihnen bei ihren selbsternannten Eltern gut geht? Alleinerziehende könnte man dann ja auch hinterfragen, was ihre Normentsprechung betrifft, und dafür verurteilen - und es wird ja traurigerweise oft genug getan.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.