Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Babsorella am 28.06.2017, 12:07 Uhr

aber daffy hat insofern recht, als dass diese (sehr kleinen) polyamoren Gruppen-

Naja, alles ist eine Frage des (gesellschaftlichen) Verständnisses. Bislang und gerade im Wandel war eine Ehe qua Definition eine Lebensgemeinschaft zwischen einem Mann und einer Frau. Nun wird es eine Lebensgemeinschaft zwischen zwei Personen unterschiedlichen Geschlechts. Die Definition kann sich theoretisch auch weiter verändern und davon abstand nehmen, dass nur zwei Personen umfasst ist. Derzeit ist das wohl nicht konsensfähig, aber die Forderung an sich ist nicht abwegig und dann müsste man sich damit auseinandersetzen, warum nur zwei Personen eine Ehe eingehen können sollen und nicht mehrere.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.