Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DecafLofat am 27.06.2017, 8:27 Uhr

REDAKTION - dies ist eine petition

wir hätten gerne STTs posting zurück, oben FIXIERT für IMMER als handlungsanweisung. ihr wisst schon welches ich meine, das vom 26.6., irgendwann vormittags wurde es gepostet.

falls es nicht kommt, müsst ihr mit dem verdacht leben, der unten schon angesprochen wurde... es hat echt ein gschmäckle....

alle die mir zustimmen: bitte eine kurze wortmeldung unter diesem eintragen.

 
62 Antworten:

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Einstein-Mama am 27.06.2017, 8:32 Uhr

War der Thread nicht ursprünglich von Mama-Frosch und das Posting von stt eine Antwort dazu?

Ich ging gestern eigentlich davon aus, die Froschmutter hätte es löschen lassen, zwecks "zu viel Aufmerksamkeit". Zumindest war das meine Theorie!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

eini

Antwort von DecafLofat am 27.06.2017, 8:37 Uhr

wer das AP eröffnet hat, weiß ich nicht mehr. ich weiß nur dass keine namen genannt wurden (keine nicks) sondern eben nur gesagt wurde, dass es nervt, was hier läuft.
und STT hat die wie immer brillante küchenpsychologische deutung der motivlage dargelegt. eins mit stern.
warum das verschwunden ist: ?? es waren - mein letzter stand - nur vier bis fünf antworten insgesamt da, kein gezicke, keine namensnennungen. nichts dass die redaktion veranlassen müsste es zu löschen... außer: man fühlt sich ertappt.
-> correct me if I'm wrong.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von butterbemme am 27.06.2017, 8:38 Uhr

Ich schließe mich an, obwohl ich nicht ganz weiß, um welches Posting es ging.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von heike77 am 27.06.2017, 8:40 Uhr

Was stand den da drinnen im Posting von STT?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Leena am 27.06.2017, 8:42 Uhr

Ich war gestern den ganzen Tag nebenberuflich auf der Messe und habe gar nichts mitbekommen, worum es hier ging.

Könnte mich vielleicht jemand aufklären..?

Ich gehe ja davon aus, dass STT bestimmt etwas sehr Sinnvolles geschrieben hat, so wie ich sie in den letzten Jahren (gefühlt: Jahrzehnten) im AE und hier im Aktuell kennen und ausgesprochen schätzen gelernt habe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von butterbemme am 27.06.2017, 8:42 Uhr

Da war eins von mama.frosch. Da ging es um den Humor von anhaltiner, wenn ich mich recht entsinne.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von stjerne am 27.06.2017, 8:54 Uhr

Nein, das mit dem Humor war Hashty, das ist noch da.
Ich offen gestanden vergessen, wovon das AP handelte, fand nur STTs Analyse der Mechanismen im Forum wirklich gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 9:00 Uhr

In kurzen Worten: dass auch das Aktuell offensichtlich einen Troll braucht, und der Troll die Aufmerksamkeit der User. Dass sie den Usern die Genervtheit nicht abkauft, sonst würden sie nicht immer wieder reagieren.

IMHO fällt das ignorieren relativ leicht, so lange der Troll nur vor sich hin twittert, sobald er sich aber in normale Threads einklinkt, oder schlicht gefährlichen Blödsinn (hier eben hetzerische Fake News) verbreitet, ist es meist aus mit der Contenance...

Zur Redaktion: it's not gonna happen! Die freuen sich über die Klicks.
Warum der Thread gelöscht wurde, wird sich wohl nie klären... Vermutlich wurde zu viel Unruhe durch zu viel Wahrheit befürchtet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von butterbemme am 27.06.2017, 9:02 Uhr

Dann weiß ich es nicht und war in der Zeit offline.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von heike77 am 27.06.2017, 9:03 Uhr

Meint Sie es handelt sich um einen Redaktionstroll?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 9:05 Uhr

Das hat sie nicht geschrieben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von DecafLofat am 27.06.2017, 9:07 Uhr

das hast du toll beantwortet :o)
nein, das hat sie nicht geschrieben. nur die grundsätzlichen troll/community-mechanismen.

das vermuten aber doch einige hier, oder? und deren postings wurden nicht gelöscht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Steffi528 am 27.06.2017, 9:12 Uhr

Es macht doch gar keinen Spass mehr hier, wobei ich eben wenigstens ein Lichtblick hatte, nämlich Babsis Idee mit den Rentenpunkten weiter unten. Ich würde gern wieder relativ normale Diskussionen hier haben, z.B. über die Frage, weshalb Krebsmedikamente in Deutschland so überdurchschnittlich teuer sind und ob es einen Lösungsansatz gibt, über den es lohnt, nachzudenken.
Statt dessen war ich noch nie so dicht dran, mich hier zu löschen. Gibt aber ein paar Leute, die lese ich gerne und mit denen habe ich gerne Kontakt. Aber auch da kann man über Alternativen nachdenken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von heike77 am 27.06.2017, 9:12 Uhr

Ich glaube ja das solche Trolls AFD Parteimitglieder sind deren klarer Auftrag es ist sich in Foren wie diesem breitzumachen um die Fakenews und links aus dubiosen Quellen zu verbreiten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von heike77 am 27.06.2017, 9:13 Uhr

Sind doch viele alte User hier auf einmal weggeblieben die letzen zwei Jahre!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Steffi528 am 27.06.2017, 9:15 Uhr

Auf diese Idee kann man kommen, eine gefakte Grasnarbenbewegung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Steffi528 am 27.06.2017, 9:16 Uhr

Ja, und da waren kluge Köpfe bei...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 9:17 Uhr

Auf die Gefahr hin, dass das gelöscht wird: Ich habe die Redaktion immer als "arbitrary" erlebt. Die Redaktion liest seltenst mit. Niemand weiß je wirklich, was warum gelöscht wird, es sei denn, es ging um klare Beleidigungen oder kommerzielle Zwecke, und selbst die müssen fast immer erst gemeldet werden... Hier war nichts davon der Fall, und selbst STTs klare Worte dürften kaum der begründbare Auslöser gewesen sein. Irgendwer fühlte sich dennoch wohl einfach mächtig auf den Schlips getreten, und wollte das so nicht stehen lassen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von DecafLofat am 27.06.2017, 9:19 Uhr

ich fand das mit den rentenpunkten auch spannend.
und die dali geschichte - nach 30 jahren wird eine exhumierung angeordnet...
fiel das der tochter erst jetzt mit ü60 ein? warum nicht zu lebzeiten ihres mutmaßlichen erzeugers?
alles themen die man hier diskutieren KÖNNTE wenn man den eindruck HÄTTE das sei ein usergestaltetes forum...
ansonsten sprech ich über sowas lieber im real life mit echten menschen und keinen bots.
übrigens auch ich stimme mit ein: zu viele giftspritzen hier verjagen die guten. mit einigen guten kann man anderweitig in kontakt bleiben, andere sind einfach weg.
die giftspritzen aber bleiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 9:26 Uhr

Klingt plausibel...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Einstein-Mama am 27.06.2017, 9:32 Uhr

Naja. Ich war anfangs der Meinung dass das ein Altuser ist, den man in letzter Zeit nicht mehr ganz so ernstgenommen hat, also hat er sich ne zweite Indentität zugelegt.
Dann hab ich den Gedanken wieder verworfen. Weil die meisten hier Kinder/Job haben und kaum einer bis teilweise nachts um 4 Uhr schreiben kann.

ABER, neulich hat "es"mal den Begriff "cuv" benutzt. Der wird doch schon ewig nicht mehr verwendet und ist doch eine Wortschöpfung aus dem PF von vor vielen Jahren.
Und der "Ausrutscher" ins Diätforum ist dann auch noch so ein Ding. Dahin verklickt man sich nicht versehentlich, wenn man eigentlich im Aktuell aufmischen will.

Dass das irgendein Irrer von "außen" ist, halte ich langsam für abwegig.

Also bleibt eigentlich doch nur noch die Theorie des "Altusers".

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Hashty am 27.06.2017, 9:40 Uhr

Ja. Genau diese Vermutung habe ich auch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Alba am 27.06.2017, 9:50 Uhr

Wenn anhaltiner tatsaechlich ein AFD Troll ist dann hat die AfD wirklich keine Ahnung -quite reassuring really- wie sowas geht. Koennten sich von Momentum in den britischen social media was abschauen.
Aber warum wird mittlerweilen jeder der eine anderer Meinung hat verdaechtigt ein Troll zu sein? Ist es wirklich so unvorstellbar, dass andere Menschen andere Meinungen und Sichtweisen haben selbst wenn man diese nicht teilt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von memory am 27.06.2017, 9:51 Uhr

Tja... da kann man nur rätseln. Immerhin hat STT nicht unbedingt dem Troll die Leviten gelesen...sondern denen , die sich ständig daran aufhängen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 9:54 Uhr

Nein, beiden. Der Troll hat nämlich auch nicht zu knapp sein Fett wegbekommen - nicht kleinreden, gelle?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von memory am 27.06.2017, 9:57 Uhr

Ich empfand den Rest spannender....quasi so die Beleuchtung von Aktion und Reaktion und das daraus resultierende Gefühl!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 9:58 Uhr

Eine andere Meinung ist wohl kaum das Problem, die vertreten genügend andere User ja auch, ständig und immer wieder gern, OHNE jedoch dabei zu trollen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 9:59 Uhr

Und? Betrifft trotzdem immer noch BEIDE Parteien.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Steffi528 am 27.06.2017, 10:01 Uhr

Alba, es geht um das "Wie". Ich könnte mich stundenlang mit Lauch "zoffen", aber das ist eine ganz andere Ebene. Das ist eh eine der Personen, die ich gerne mal im RL kennen lernen wollen würde. So geht es mir bei einigen, die nicht (immer) meiner Meinung sind. Naja, so einige gehen jedoch gar nicht, weil es NUR pauschalisierter Mist ist, da ist jeder Versuch zwecklos. Leider nehmen diese User viel zu viel Raum ein.
Differenziertes Betrachten von Themen, mal aus allen Richtungen schauen, sehen, was dann für einen persönlich übrig bleibt, vielleicht neue Erkenntnisse daraus ziehen, das macht Sinn.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Alba am 27.06.2017, 10:02 Uhr

Ab wann ist man ein Troll? And who made you troll hunter general?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von taram am 27.06.2017, 10:05 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Alba am 27.06.2017, 10:06 Uhr

Ich verstehe das schon Steffi, aber in weniger extremen Ausmass sieht man es auch bei Lauch, ich meine nicht, dass Lauch trollen wuerde, sondern wie andere Poster, nicht Du, auf sie reagieren. Und das war ja auch der Punkt den STT machte, dass hier zwei Dinge zusammen kommen, Anhaltiner und Poster die genau auf sowas abfahren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 10:07 Uhr

Die Definition kann man nachlesen. And who says I am troll hunter general? Nur weil ich lange genug mit Trollen Erfahrung gemacht habe? Da bin ich aber weiß Gott nicht alleine!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Taram, ich weise dich immer wieder gern darauf hin...

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 10:09 Uhr

Dass DU sehr lange genau so gut als troll Hunter general hättest durchgehen können!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von taram am 27.06.2017, 10:15 Uhr

Sehr lange stimmt schon mal gar nicht. Und ich habe ja damit aufgehört, weil es dumm, unsozial und Zeitverschwendung ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Steffi528 am 27.06.2017, 10:18 Uhr

Lauch ist Lauch, so wie ich halt Steffi bin

Lauch trollt nicht, hat einen anderen Ansatz, eine andere Meinung. Zwischen ihrer und meiner Meinung liegt meistens irgendwo die Wahrheit und wir tänzeln darum, wenn es gerade passt. Das finde ich gut, das fand ich auch immer am Aktuell gut.
So, wie Du uns die britische Seele näher bringen kannst. Ob ich das dann im Einzelfall so für mich übernehmen kann, ist eine andere Frage, aber es ist dann von Dir ein anderer Blickwinkel, den es mit zu betrachten gilt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 10:19 Uhr

sicher! Du betreibst genau das gleiche Spiel weiter, nur wähnst du dich jetzt auf der "richtigen" Seite... Dass du dich da mal nicht täuschst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 10:26 Uhr

Ich kenne Lauch noch aus dem Stillforum, wo mich wesentlich mehr mit ihr verband als hier, wo ich durchaus schon meine Meinungsverschiedenheiten mit ihr hatte - trotzdem lese ich sie immer noch mit Interesse, weil sie immer sehr fundierte, meist überaus sachliche Beiträge schreibt - und ich finde auch nicht, dass sie trollt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Alba am 27.06.2017, 10:34 Uhr

Ich habe nie behauptet, dass Lauch trollt, wuerde ich nie weil ich das schlicht fuer Bloedsinn halten wuerde. Die Reaktionen auf sie von einigen in diesem Forum sind aehnlich wie die auf anhaltiner, wo nicht Inhalt diskutiert wird sondern die Person, wenn auch nicht annaehernd im gleichen Ausmass.
Und fuer einen professionellen Troll ist Anhaltiner wirklich nicht gut genug.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Einstein-Mama am 27.06.2017, 10:35 Uhr

Mir geht es mit Lauch genauso. Stundenlang zoffen und zanken, aber prinzipiell ist sie weder bösartig, noch nachtragend.
Sie kann sich gut duellieren und hat auch gerne das letzte Wort, aber das hat jeder gerne!
Zumindest lebt Lauch nicht in einer Scheinwelt und erzählt pausenlos Müll, oder sticht in Wunden bei Usern, die eh gerade verzweifelt sind.

Und ja, anfangs hat mich der A sehr unterhalten, weil ich an eine temporäre Erscheinung dachte. Sowas gab es hier ja öfter mal. Bisschen stänkern und dann aufgeben.
Mich stört auch sein sinnloses Link-Geposte nicht wirklich. Mich nervt, dass er sich bei Themen einmischt von denen er genau weiß dass er ahnungslos ist und das nur deshalb tut, weil er die gesamte Aufmerksamkeit wieder auf sich lenken will und andere wunderbar damit verletzen kann. Da wird es problematisch!
Woher soll denn eine Janna zum Beispiel wissen, dass das ein Freak ist, den man am besten ignoriert?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Steffi528 am 27.06.2017, 10:40 Uhr

Ne, das ist mir klar, das Du das nicht behauptest hast. Aber Lauch gilt für mich als Beispiel, andere Meinung (meistens), aber definitiv kein Troll, da gibt es noch andere, die ich niemals als Troll sehen würde, auch wenn ich mich manchmal über sie ärgere

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Nachfrage

Antwort von Bobby Mc Gee am 27.06.2017, 11:29 Uhr

Ich habe wirklich keine Ahnung aber glaubt ihr, dass die Redaktion das jetzt liest?

Müsste man sie nicht direkt anschreiben? Was denkt ihr, warum das überhaupt gelöscht wurde.? Ich blicke wirklich nicht durch.

Das mit der Klickzahl macht doch auch keinen Sinn, da ja kein Geld verdient wird mit mehr Klicks?

Aus dem Tal der Ahnungslosen liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Nachfrage

Antwort von Steffi528 am 27.06.2017, 11:43 Uhr

Klickzahl ist schon wichtig, weil ja auch Werbung platziert wird, wenn auch nicht direkt im Aktuell.
Die rub- Seite hat ihren Wert

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Christine70 am 27.06.2017, 12:24 Uhr

Ich habe es auch gelesen und schließe mich an

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Bobby Mc Gee am 27.06.2017, 12:26 Uhr

Ich mich auch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Nachfrage

Antwort von shinead am 27.06.2017, 12:47 Uhr

Ja, aber die ist unabhängig davon ob einzelne Threads hier angeklickt werden oder nicht. Die Seite bestimmt ihren Wert über die Besucherzahlen (ganz unabhängig ob man im Forum aktiv ist, oder auf den "Beratungsseiten" mitliest). Daran gekoppelt kostet dann die Werbung.

Aber Klickzahlen durch einen Troll würden nur auf FB Sinn machen. Da wird nach Reaktionen (ob like oder andere) bzw. klicken oder teilen berechnet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von taram am 27.06.2017, 13:14 Uhr

aha - es gibt hier Seiten?! gut zu wissen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 13:30 Uhr

deine Scheinheiligkeit ist echt amüsant.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Bobby Mc Gee am 27.06.2017, 14:31 Uhr

Ich mag Lauch sehr gerne, sie ist kein Troll, sie ist intelligent und eine Bereicherung. Egal ob man ihre Meinung teilt.

Musste ich jetzt los werden. Mit anhaltiner gemein hat sie so ziemlich gar nichts. Minus zehn. Oder so.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von taram am 27.06.2017, 14:53 Uhr

..ich weiß ja, dass du auf der richtigen Seite bist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Iny am 27.06.2017, 14:59 Uhr

Ich denke schon lange dass nicht nur im hauptforum sondern auch hier gezielt provokante nicks eingesetzt werden um die Klicks (jedes anklicken eines Beitrags setzt den Wert der Webseite nach oben- sprich es gibt mehr und besser bezahlte werbeangebote) nach oben zu treiben.

Da geht es schnell um richtig richtig Geld und nicht um drei Euro fünfzig. Und das wird das einzige Interesse der Redaktion sein, mit der Webseite ordentlich Geld zu verdienen. Ob die Foren wirklich Bereicherung für die Mitglieder sind ist da nicht von Bedeutung
Das mag früher anders gewesen sein.

Iny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Bobby Mc Gee am 27.06.2017, 15:05 Uhr

Ich glaube das "richtige Seite, falsche Seite" hat das Forum total kaputt gemacht. Früher war das nicht so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 15:41 Uhr

Niemand, wirklich niemand hat das hier ernsthaft so aussehen lassen wollen, als ob man Lauch für einen Troll hält. Es war von Steffi einfach nur ein Beispiel, wie man mit einem User (wie Lauch) komplett anderer Meinung sein kann, und TROTZDEM auf einer hauptsächlich sachlichen Ebene "streiten" kann, ohne ins persönliche und destruktive abzugleiten. Das gelingt hier bei weitem nicht jedem, wie man auch in diesem Thread wieder sehen kann...

Es ist einfach in allen Foren das gleiche: manche mag man, manche nicht, entsprechend wird reagiert.

Einem Troll ist es hingegen völlig egal, von wem er (negative) Aufmerksamkeit bekommt, Hauptsache er kann genug Reaktionen provozieren, um das Forum schlussendlich zu spalten - zu den Reaktionen zählt übrigens auch, dass sich die User WEGEN dem Troll in die Haare geraten...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 15:50 Uhr

Es geht auch eigentlich nicht um irgendwelche Seiten, sondern darum, dass Taram mir ständig ans Bein pinkeln will und nicht merkt, dass sie sich nicht zuletzt dadurch kein Stück besser verhält als sie meint, mir vorwerfen zu können. Persönliche Ebene statt sachliche und so...
Ihr scheinheiliges Getue ist jedenfalls einfach nur lachhaft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von DecafLofat am 27.06.2017, 16:51 Uhr

und deine reaktion darauf feuert sie immer nur weiter an.
schon im kindergarten lernt man: der klügere gibt nach. (oder hält einfach mal die klappe....)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von taram am 27.06.2017, 16:54 Uhr

Du hast das mit den Seiten ins Spiel gebracht..ist doch jetzt offensichtlich, dass du und einige andere denken, ihr wärt das Nonplusultra dieses Forums. Und bilde dir mal nichts ein...alle anderen die im RuB ständig auf die Trolle bzw den Troll antworten genauso dümmlich aber du mit deiner Hatz auf Werner nimmt schon paranoide Züge an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 17:03 Uhr

sagt die, die keine Gelegenheit auslässt Hatz auf mich zu betreiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Malefizz am 27.06.2017, 17:07 Uhr

Wo du recht hast... Ich hör jetzt auf, und lass mich nicht weiter von ihr provozieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Bobby Mc Gee am 27.06.2017, 18:48 Uhr

Entschuldige.

Ich wäre einfach froh es gäbe mehr Harmonie. Aber so ist das eben mit vielen verschiedenen Persönlichkeiten.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Bobby Mc Gee am 27.06.2017, 21:08 Uhr

Ich hatte einfach das Bedürfnis etwa positives zu Lauch zu schreiben.
Nachdem sie da halt genannt wurde. Eigentlich ja von niemandem negativ, das unterstelle ich nicht. Es war ja positiv. Ich wollte halt auch meinen Senf zu Lauch geben.

Wir müssen sowieso mal alle Mann positiver werden. Loben ist doch immer gut.
Alles gut!

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von stjerne am 27.06.2017, 21:23 Uhr

***Ich wollte halt auch meinen Senf zu Lauch geben.***
Das ist hier doch nicht das Kochforum!


Sorry, Flachwitz, aber es war stärker als ich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REDAKTION - dies ist eine petition

Antwort von Bobby Mc Gee am 27.06.2017, 23:17 Uhr

Ich liebe solche Witze.

Heute bekam ich eine "Alexa" geschenkt, falls das jemand kennt. Die macht noch blödere Witze.

Ich liebe solche Witze, ganz ehrlich.

Und ich liebe Senf. Ich mache mir überall Senf drauf, gerne mit Ketchup gemischt, ganz ehrlich.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.