Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Steffi528 am 28.06.2017, 10:56 Uhr

Hey, hey, ICH sage das ja auch nicht

Persönlicher Groll steht aber bei diesen Entscheidungen hinten an. Ich kann auch nachvollziehen, wenn Eltern sich ein Kind wünschen, es nicht klappt, aber sie mit ansehen müssen, wie die Nachbarin Abtreibungen als Verhütungsmethode betreibt, das diese Leute nachvollziehbaren persönlichen Groll empfinden. Natürlich wäre ich da auch angefressen. Ändert aber nichts an der Gesetzeslage.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.