Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leewja am 28.06.2017, 12:57 Uhr

Aber ob nur 2 Peronen füreinander

oder 3 Personen füreinander oder 7 Personen füreinander (ich weiß nicht, wie groß polyamore Beziehungsgeflechte im Schnitt sind) verantwortlich sind, es kann doch immer Theater geben?
Natürlich wäre dann eben der prozentuale Unterhaltsanspruch geringer pro zu unterhaltender Person. Wenn dann auch noch mehrere Kinder eine Rolle spielen, wird es natürlich extrem kompliziert.
Ich halte es auch 1. für unwahrscheinlich, dass das als großes Thema kommt und 2. ist da eben MEIN Spießigkeitsgrenzzaun erreicht, aber das heißt doch nicht, dass diese Fragen nicht sachlich und juristisch regelbar wären?
Du bist süß mit dem Grundgesetz....auch Gesetze und Verfassungen können doch geändert werden????

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.