Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 16.08.2011, 20:07 Uhrzurück

@Caipiranha...

Naja,

grundsätzlich verstehe ich schon, was Du meinst. Das Thema des warmen Mittagessens stellte bei uns z.B. aber gar nicht so sehr. Mittags kam ich aus der Schule, Mittagessen hatte meine Mutter fertig und dann haben wir beide gegessen. An den Tagen, an denen sie arbeiten war, fuhr ich als kleiner Junge damals zu meiner Oma, später, als Muttern darauf vertrauen konnte, daß ich das vorgekochte Essen nicht mittels Herd zu Holzkohle verarbeitete, habe ich es mir aufgewärmt oder - ganz selbst-ist-der-Mann! - sogar eine Konserve warm gemacht.

Mein Vater hat mittags immer in der Kantine gegessen und zumindest bis ich 14 oder 15 war wurde Wert auf ein gemeinsames Abendessen (Brot mit Aufschnitt) gelegt. Da ging es nämlich um Kommunikation, weniger um das, was konkret auf dem Tisch stand. Ich denke, dasselbe hast Du mit Deiner Schilderung des Lebens bei Deiner Schwiegermutter aussagen wollen.

Den heiligen Tanz um das ach so wichtige warme Mittagessen habe ich eh nie begriffen. Unsere Kinder z.B. waren im Kindergarten, haben da super Verpflegung gehabt und waren oftmals empört, wenn ich sie mal früher abholen wollte ("Menno, wir haben hier noch voll zu tun, kannst Du nicht irgendwas einkaufen fahren und später wiederkommen??"). Ähhhhh... ja, da steht man dann perplex da. Mittagessen zuhause? Wäre denen im Alltag suspekt vorgekommen.

Viele Grüße
Ralph

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten