Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von cosma am 17.08.2011, 0:09 Uhrzurück

Re: Ach, Fleeti, Du bist richtig niedlich :-)

Huhu,

also mich stört dieses Pauschalisieren.

Das ist typisch Deutsch ala Einmal-Hausfrau, immer Hausfrau.

Das mag früher so gewesen sein, aber heute hat jeder Mensch die Möglichkeit sich auch mit 40+ noch ins Jobleben zu werfen und dann noch gut 20 Jahre zu arbeiten.

Mein Lebensmodell ist und war für meine kleinen Kinder / Babies zuhause zu sein und meinem Mann den Rücken frei zu halten. Das hab ich gut 5 Jahre gemacht, Vollzeithausfrau.
Es war meine und unsere schönste Zeit und das Beste, was ich je entschieden habe.

Ich war in der Zeit aber trotzdem tagespolitisch auf dem Stand und hatte Freunde und ein eigenes Sozialleben - man tut ja so als wären Hausfrauen nur im Gammel-look unterwegs und hätten den ganzen Tag den Fernseher laufen ...

Für mich ist Hausfrausein und Muttersein ein Job, den ich immer ernst genommen habe. Ich finde es nach wie vor befriedigend 3 Kinder und ein Haus und Tiere im Griff zu haben und habe nach reinen Hausfrau-Tagen (wie jetzt in den Ferien) immer Abends ein gutes Gefühl wenn ich dran denke, daß ich für die Kinder da war, die mir viel Freunde gemacht haben und ich dabei einfach nur entspannt bin.
Ich bin viel näher an den Bedürfnissen der Kinder dran ... und habe zwischendurch viel mehr Ruhe und Zeit für mich.

Trotzdem denke ich auch an die Zeit "danach" und deshalb hab ich dann ja auch mein Studium zu Ende studiert (fast fertig).
Will ja auch was haben was mich dann ausfüllt wenn die Kinder groß sind.

Aber ab da sah unser Alltag schon anders aus und eigentlich war für uns alle die Hausfrauvariante viel besser.
Im Nachhinein hätte ich noch etwas warten sollen und ohne schlechtes Gewissen statt 5 einfach 10 Jahre zuhause bleiben sollen.

Dieses ganze angstbasierte was-tun-wenn-er-mich-verlässt war noch nie mein Ding.

Meine Kinder waren mir schon immer wichtiger als jede noch-so-tolle Bestätigung von Aussen, daß ich mich jetzt noch so richtig in einen anspruchsvollen Job hänge hat nur was damit zu tun daß ich so früh Kinder bekommen habe und der Große in 4 Jahren Abi macht ...
und ich bis zur Rente noch 25-30 Jahre Zeit habe die ich mich ohne Kinder dann nicht langweilen möchte ...

LG

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten