Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von tonib am 15.10.2018, 21:13 Uhr

Warum sind für viele die Grünen so indiskutabel?

Also, ich finde die Grünen ziemlich sympathisch und habe sie lange Jahre gewählt. Wenn ich auf einer einsamen Insel mit einer Partei landen würde, wären das hoffentlich die Grünen. Ich fand auch den Veggie-Day super.

Aber in meinen Augen haben die Grünen mit ihrer eigentlich sympathischen Laissez-faire Einstellung zuviel kaputt gemacht - und zwar ganz generell im Bereich Multi-Kulti, bei dem aus meiner Sicht eigentlich fast alles schief läuft. Ich hätte jetzt gerne mehr kritische Vernunft, einen maßvollen Blick für das Machbare und eine kluge Zukunftsplanung im Hinblick auf die Entwicklung unseres Landes - dazu gehören auch harte Entscheidungen, die nicht alle bejubeln. Das ist den Grünen in meinen Augen total entglitten, bis heute keinerlei Einsicht und Maß bei sicheren Herkunftsstaaten oder Abschiebungen Krimineller. Ebenso die Stellung der Frau im Islam - kaum ein Wort von den Grünen dazu. Von der inneren Sicherheit bis zu den Schulen: alles verkommen - Großzügigkeit mit eigenem Geld im eigenen Bereich ist ein feiner Zug, aber immer nur anderer Leute Geld in alle Welt verschenken, sich über die kleinen Leute und die braunen Ossis lustig machen, die jeden Tag hart in nicht sonderlich erfüllenden Berufen knüppeln und denen kaum etwas übrig bleibt, aber sich selbst auf seiner Beamtenpension ausruhen und spitzfingrig moralisch-überlegen neue Einschränkungen für Kleinverdiener ersinnen - nein, danke.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.