Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 15.10.2018, 22:15 Uhr

Veggieday

Ähm, bei Veggieday sollte es um eine Selbstverpflichtung von Kantinen u.ä. Einrichtungen gehen, an einem Tag die Woche kein Fleischgericht anzubieten, sondern vegetarische Gerichte. Was das bringen sollte..? Dass die Verbraucher mal ihr eigenes Verhalten hinterfragen und überdenken und ihren eigenen Fleischkonsum, nicht nur im globalen Interesse, sondern auch in ihrem höchstpersönlichen, ggf. ein bisschen verändern. Ein winziges bisschen. Es ging um eine vegetarische Mahlzeit pro Woche, nicht mal eine vegane Mahlzeit, nur eben einmal (!) kein Fleisch. Zumal i.d.R. kein Arbeitnehmer verpflichtet ist, in der Kantine zu essen, und er immer noch den Rest des Tages Buletten, Broiler und Scheibenwurst in sich rein stopfen kann, wie er will. Offenbar ist der Durchschnittsdeutsche nicht bereit, sich mal (!!!) auf das kulinarische Experiment "mit ohne Fleisch" einzulassen.

Ehrlich gesagt - ich finde das ein schwaches Bild. Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht, oder was? Es war ja kein Gesetz geplant, dass den Fleischprodukt einen Mittag in der Woche unter Strafe stellen sollte... Es wäre ein Angebot gewesen. Wieso ist das - Jahre später - ernsthaft ein Grund, diese Partei nicht wählen zu wollen? Es ist herablassend, Menschen Anregungen zu geben..?

Die katholische Kirche hatte auch jahrhundertelang einen "Veggieday"... (okay, aber MIT Strafandrohung.)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.