Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von kevome* am 01.11.2018, 11:56 Uhr

Hier mehr

Ich gehe davon aus, dass die Mehrzahl aller Eltern das Beste für ihre Kinder will. Bei den Eltern, die diese Klinik besuchen, unterstelle ich das auch. Immerhin suchen sie Hilfe.

Alle Eltern handeln aber auch im Rahmen ihrer gegebenen Möglichkeiten. Und diese Möglichkeiten sind möglicherweise weit entfernt vom idealen Erziehungsbild, das so mancher User sich hier vorstellt. Trotzdem ist es vielleicht das Beste, was die Eltern in dieser Situation geben können. Und auch die Therapie muss doch an den Möglichkeiten ansetzen und nicht am Idealbild. In einem der verlinkten Filme wurde die Elternschule gezeigt. Soweit ich weiß, werden die Eltern im Nachgang an die stationäre Behandlung zwei Jahre begleitet.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.