Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von shinead am 31.10.2018, 8:46 Uhr

Film Elternschule *hochhol* - hat ihn jetzt jemand gesehen?

Naja, der Herr ist Abteilungsleiter. Nichts anderes. Ok, er ist Abteilungsleiter in einem Krankenhaus, das war es aber auch schon.

Also die Abteilungsleiter in meinem Unternehmen haben keine Dr. Titel. Wir haben zwar einige Kollegen die promoviert haben. Das bedeutet aber nicht, dass sie automatisch besser qualifiziert sind.
Ein Doktortitel bedeutet ja, dass man a) ein Studium abgeschlossen hat und b) sich dann intensiv mit einem Thema auseinander gesetzt hat und dort eine Facharbeit geschrieben hat. Man ist also für das Thema der Arbeit bestimmt der richtige Ansprechpartner. Ob man das für andere Themengebiete ist, sagt der Titel allein nicht aus.
Beispiel: Diplom Psychologe macht Doktortitel mit Schwerpunkt Verkehrspsychologie und arbeitet dann als klinischer Psychologe. Der Fachbereich der Doktorarbeit hat nichts mit dem eigentlichen Fachbereich zu tun.

Wir haben uns lediglich so an den Dr. Titel bei Ärzten gewöhnt, dass wir den voraus setzen. Wenn man mal eine medizinische Doktorarbeit gelesen hat, verblast der Stern des Titels aber ganz schnell...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.